Professor für Soziologie

mit dem Schwerpunkt Arbeit und Organisation

Aktuelle Veröffentlichungen:

Frank Kleemann/ Jule Westerheide/ Ingo Matuschek: Arbeit und Subjekt. Aktuelle Debatten der Arbeitssoziologie. Lehrbuch, Wiesbaden: Springer VS 2019

Ingo Matuschek/ Frank Kleemann: Konzertierte Verunsicherung angesichts Industrie 4.0 – Herausforderungen für die betriebliche Sozialpartnerschaft. Industrielle Beziehungen. Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management, Jg. 26 H. 2, 2019, S. 189–206

Ingo Matuschek/ Frank Kleemann/ Thomas Haipeter (2018): Industrie 4.0 und die Arbeitsdispositionen der Beschäftigten. Zum Stellenwert der Arbeitenden im Prozess der Digitalisierung der industriellen Produktion. FGW-Studie Digitalisierung von Arbeit 11. Düsseldorf: Forschungsinstitut für Gesellschaftliche Weiterentwicklung, http://www.fgw-nrw.de/studien/industrie11.html

Ingo Matuschek/ Frank Kleemann (2018): Mensch und Technik revisited – Zum sich verändernden Stellenwert von Informalität im Prozess der Digitalisierung. In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien Jg. 11, H. 2, 2018,S. 58-74, http://www.ais-studien.de/uploads/tx_nfextarbsoznetzeitung/AIS-18-02-05_Matuschek__Kleemann_final.pdf

Frank Kleemann / G. Günter Voß (2018): Arbeit und Subjekt. In: Fritz Böhle / G. Günter Voß / Günther Wachtler (Hg.), Handbuch Arbeitssoziologie. Band 2: Akteure und Institutionen. (2., korr., überarb. u. erw. Aufl.). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 15-57

Ingo Matuschek / Frank Kleemann (2018): „Was man nicht kennt, kann man nicht regeln“ – Betriebsvereinbarungen als Instrument der arbeitspolitischen Regulierung von Industrie 4.0 und Digitalisierung. In: WSI-Mitteilungen Jg. 71 H. 3, S. 227-234

Verzeichnis der wissenschaftlichen Publikationen