Das gemeinsame Profil des ISBW rückt Themenstellungen und Forschungsfragen aus dem Kinder- und Jugendsport in Schule und Sportverein in den Vordergrund. Fragestellungen zur Didaktik im Schulsport und in der Vermittlung von Sportspielen in Schule und Sportverein, zum Gebrauch und Nutzen der dafür erforderlichen materialen Sportgeräte und Sportausrüstungen gehören ebenso dazu wie historische, sozio- und interkulturelle Entwicklungen im Kinder- und Jugendsport einschließlich einer ethisch-moralischen Werteerziehung im und durch Sport.

Von besonderem Interesse sind dabei auch die Chancen und Möglichkeiten von Bewegung, Spiel und Sport in der schulischen Sozialarbeit und außerunterrichtlichen Kinder- und Jugendhilfe zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung.

Als Leitbild für die Forschung im ISBW gilt die nachhaltige Förderung von physischen, sportlichen, sozialen und ethischen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen in ihren verschiedenen sozialen, schulischen und sportlichen Lebenswelten.