Forschungs- & Innovationstransfer

Forschungs- & Innovationstransfer

Banner 042

UDE-Transfer ist der Ansprechpartner für Unternehmen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Bereich Technologietransfer an der Universität Duisburg-Essen. Unterstützung bei der Kontaktherstellung zu Unternehmen | Spezielle Akquisitionshilfe bei der Suche nach potentiellen industriellen Kooperationspartnern | Hochschulinternes Ideenscouting für Transferzwecke | Mitinitiierung von forschungs-/themenorientierten Clustern Hochschule-Wirtschaft.

UDE-Transfer bietet

  • Unterstützung bei der Kontaktherstellung zu Unternehmen
  • Spezielle Akquisitionshilfe bei der Suche nach potentiellen industriellen
    Kooperationspartnern
  • Hochschulinternes Ideenscouting für Transferzwecke
  • Mitinitiierung von forschungs-/themenorientierten Clustern Hochschule-Wirtschaft

UDE-Transfer fungiert als Türöffner

  • zu innovationsorientierten Problemlösungen und Prozessoptimierungen
  • zu Experten an der Universität
  • zu Kooperationspartnern in der Region und in Europa
  • für Existenzgründer aus der Hochschule

UDE-Transfer arbeitet eng mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen zusammen und ist dadurch über die aktuellen Forschungsergebnisse informiert. Durch Partnerschaften mit Akteuren in der Region Duisburg-Essen kann UDE-Transfer umfangreiche Dienstleistungen anbieten und die Vermittlung von Kooperationen unterstützen.

Die Innovationsfabrik

Zukunftsweisend und beispielgebend soll die Innovationsfabrik die Industrieregion Duisburg-Essen bei ihrer Strukturentwicklung nachhaltig unterstützen und setzt dabei bewusst auf die Ressourcen Kreativität & Innovation. Die enge und zugleich kreativitätsfördernde Vernetzung von Ingenieur-, Natur-, Wirtschafts- und Kulturwissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE) mit dem Bereich Industrial Design der Folkwang Hochschule (vormals UDE) ist ein Alleinstellungsmerkmal.

mehr zuDie Innovationsfabrik

Innovationstransfer 2.0

Durch die interaktive Nutzung des Internets (Web 2.0) wird zunehmend im Rahmen von Open-Innovation-Prozessen der Innovationstransfer Hochschule - Wirtschaft intensiviert. Der klassische Face-to-Face Innovationstransfer wird von Unternehmen durch internetgestützte Open-Innovation-Plattformen oder Innovationswettbewerbe ergänzt. Wir möchten als erweiterte Transferdienstleistung WissenschaftlerInnen der UDE diesen Transferweg öffnen.

mehr zuInnovationstransfer 2.0