Gibt es Ausnahmen?

Angehörige von Hochschulen in Trägerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sind von der Jahresgebühr befreit. Weisen Sie bitte Ihren Status bzw. Ihre Zugehörigkeit durch eine aktuelle Studienbescheinigung oder einen Arbeitsvertrag Ihrer Hochschule nach.

Schülerinnen und Schüler sind von der Zahlung der Gebühr befreit. Legen Sie hierzu bitte einen aktuellen Schülerausweis vor.

Für Hartz-IV-Empfänger reduziert sich die Jahresgebühr bei Vorlage eines aktuellen Hartz-IV-Bescheides auf 10,00 €.

Was muss ich tun, wenn ich meinen Ausweis nach einem Jahr weiter nutzen möchte?

Sie müssen den Ausweis erneut freischalten lassen und die Jahresgebühr von 20,00 € entrichten.

Sind Sie weiterhin Angehörige/r an einer Hochschule in Trägerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, weisen Sie bitte Ihren Status bzw. Ihre Zugehörigkeit durch eine aktuelle Studienbescheinigung oder einen Arbeitsvertrag Ihrer Hochschule nach.

Schülerinnen und Schüler legen bitte erneut Ihren gültigen Schülerausweis vor.

Benötige ich einen neuen Benutzerausweis?

Nein, der vorhandene Ausweis wird weitergenutzt.

Wie kann ich die Jahresgebühr bezahlen?

Die Jahresgebühr wird in Ihr Ausleihkonto eingetragen und kann an den Ausleihtheken in unseren Fachbibliotheken bezahlt werden.

In den Fachbibliotheken GW/GSW, MNT und LK begleichen Sie ausstehende Gebühren bitte an unseren Kassenautomaten entweder bar oder mit Ihrer EC-Karte.

Ich studiere an einer staatlichen Hochschule außerhalb Nordrhein-Westfalens. Muss ich die Jahresgebühr zahlen?

Ja.

Was muss ich tun, wenn ich meinen Ausweis nicht mehr nutzen möchte?

Die Gültigkeitsdauer Ihres Ausweises verlängert sich nicht automatisch. Wenn Sie Ihren Ausweis nicht mehr nutzen möchten, zahlen Sie nach Ablauf des Jahres keine weitere Nutzungsgebühr. Ihr Ausweis wird automatisch nach Ablauf eines Jahres ungültig.