The language was changed to English.

Course Type (SWS)
Lecture: 2 │ Exercise: 0 │ Lab: 0 │ Seminar: 0
Exam Number:
Exam Code:
Type of Lecture:
Language: German
Cycle: SS
ECTS: 3
Exam Type

Klausur, 120 Min. (benotet)

assigned Study Courses
assigned People
assigned Modules
Information
Beschreibung:

Inhaltlich werden in dieser Veranstaltung u. a. grundlegende logische Verknüpfungen aus der Digitaltechnik behandelt, wie: AND, OR, NOT, EXOR, NOR, NAND. Es wird weiterhin das systematische Lösen digitaltechnischer Aufgabenstellungen geübt, wobei Elemente der Booleschen Schaltalgebra (De Morgan), sowie Methoden der graphischen Vereinfachung von Funktionsgleichungen (KV-Diagramme) und die Umstellung auf NAND- bzw. NOR-Technik behandelt werden. Weiterhin werden unterschiedliche digital arbeitende Speicherbausteine (Flip-Flops, EPROMs, PALs) behandelt, wobei entsprechende Anwendungen bzw. Programmierungen angesprochen werden. Neben Zählschaltungen werden zusätzlich verschiedene Möglichkeiten einer digital-analogen bzw. einer analog-digitalen Umsetzung behandelt.

Lernziele:

Die Studierenden

  • können digitaltechnisch arbeitende von analog arbeitenden Systemen abgrenzen.
  • kennen logische Grundfunktionen sowie kombinierte Funktionen.
  • können Normalformen vereinfachen.
  • lösen Aufgaben aus dem Bereich der kombinatorischen Logik systematisch.
  • erkennen unterschiedliche digitaltechnische Speicher
  • kennen synchrone und asynchrone Ansteuerungen
  • benennen unterschiedliche Verfahren zur digital-analogen und analog-digitalen Umsetzung
Literatur:
  • Scriptum: J. Wehling, Digitaltechnik
  • Jean Pütz, Digitaltechnik – Eine Einführung für Anfänger, VDI- Verlag
  • Jan Hendrik Jansen, Handbuch der digitalen Elektronik, Teil 1 - Bausteine in TTL und CMOS, Franzis- Verlag
  • Beckmann, Jeschke, Pütz (Hrsg.), Einführung in die Digitalelektronik,Verlagsgesellschaft Schulfernsehen
  • Bernhard Lichtberger, Praktische Digitaltechnik, Hüthig-Verlag
  • Adolf Auer, Digitaltechnik – Aufgabensammlung, Hüthig-Verlag
Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:
Learning Targets:
Literature:
  • Scriptum: J. Wehling, Digitaltechnik
  • Jean Pütz, Digitaltechnik – Eine Einführung für Anfänger, VDI- Verlag
  • Jan Hendrik Jansen, Handbuch der digitalen Elektronik, Teil 1 - Bausteine in TTL und CMOS, Franzis- Verlag
  • Beckmann, Jeschke, Pütz (Hrsg.), Einführung in die Digitalelektronik,Verlagsgesellschaft Schulfernsehen
  • Bernhard Lichtberger, Praktische Digitaltechnik, Hüthig-Verlag
  • Adolf Auer, Digitaltechnik – Aufgabensammlung, Hüthig-Verlag
Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: