The language was changed to English.

Course Type (SWS)
Lecture: 2 │ Exercise: 1 │ Lab: 0 │ Seminar: 0
Exam Number:
Exam Code:
Type of Lecture:

Lecture, presentation with beamer and overhead projector

Language: German
Cycle: WS
ECTS: 3
Exam Type Written Exam (90 min.)
assigned Study Courses
assigned People
assigned Modules
Information
Beschreibung:

Elektrische Maschinen und Antriebe sind mit ihren Nebengebieten Leistungselektronik und Automatisierungstechnik ein wichtiger Teil der elektrischen Energietechnik und gehören damit zum Grundwissen eines Ingenieurs. Die Maschinentypen Transformator, Gleichstrommaschine sowie Synchron- und Asynchronmaschine werden behandelt und in ihren Einsatzbereichen im Netz, im Kraftwerk oder als Antrieb dargestellt. Dabei werden auch die Ansteuerung durch Leistungselektronik (z. B. Frequenzumrichter zur Ansteuerung von Asynchronmotoren) und die Automatisierungstechnik kurz vorgestellt.
Ausgehend vom technischen Aufbau und der Physik der Maschinen wird ihre mathematische Behandlung durch Differentialgleichungen, komplexes Zeigerdiagramm und Ersatzschaltbild vorgeführt. Daraus werden dann spezielle Kennlinien und Verfahren wie Kreisdiagramm der Asynchronmaschine und Leistungsdiagramm der Synchronmaschine abgeleitet und an typischen Beispielen eingeübt.

Lernziele:

Die Studierenden haben einen Überblick über die Geräte und Methoden. Sie kennen die Begriffe und sind damit in der Lage, sich in entsprechende Problemstellungen der elektrischen Maschinen und Antriebe schnell einzuarbeiten.

Literatur:

Eckhardt, H.: Grundzüge der elektrischen Maschinen 1. Aufl. 1982 Teubner Verlag
Fischer, R.: Elektrische Maschinen 12. Aufl. 2004 Hanser Verlag
Spring, E.: Elektrische Maschinen, 3. Auflage 2009, Springer Verlag
Schröder, D.: Elektrische Antriebe - Grundlagen 2. Aufl. 2000 Springer Verlag

Vorleistung:

Mathematik 1 - 3; Grundlagen der Elektrotechnik 1 - 3; Werkstoffe der Elektrotechnik; Grundlagen der elektrischen Energietechnik.

Infolink:
Bemerkung:
Description:

Electrical machines and drives in combination with power electronics and automation engineering are an essential part of the electrical energy technology and thus belong to the basic knowledge of an engineer. The following types of machines are taught: power transformers, dc machines, synchronous machines and three-phase induction machines. Their range of application as power generator in power plants, as drives and the operation in the power grid are treated. The control of machines by power electronics (e.g. frequency converter for asynchronous machines) are introduced.
Beginning with the construction and function of machines the calculation of machines by differential equations are shown as well as the investigation by equivalent networks and phasor diagrams. Characteristic curves like the heyland/ ossana curve and the synchronous generator’s power diagram are deduced.

Learning Targets:

The students have got a survey over different kinds of electrical machines and the appropriate calculation methods. They know the technical terms and are able to make oneself acquainted with further problems of the field of electrical machines and drives.

Literature:

Eckhardt, H.: Grundzüge der elektrischen Maschinen 1. Aufl. 1982 Teubner Verlag
Fischer, R.: Elektrische Maschinen 12. Aufl. 2004 Hanser Verlag
Spring, E.: Elektrische Maschinen, 3. Auflage 2009, Springer Verlag
Schröder, D.: Elektrische Antriebe - Grundlagen 2. Aufl. 2000 Springer Verlag

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: