The language was changed to English.

Course Type (SWS)
Lecture: 2 │ Exercise: 1 │ Lab: 0 │ Seminar: 0
Exam Number: ZKB 40151
Type of Lecture:
Language: German
Cycle: SS
ECTS: 4
Exam Type Written Exam
assigned Study Courses
assigned People
assigned Modules
Information
Beschreibung:

Auf der Basis der Grundlagen aus Werkstoffkunde und Fertigungstechnik werden die Kriterien und die möglichen Strategien für eine gezielte Werkstoffauswahl für verschleiß- und korrosionsbeständige Werkstoffe vorgestellt. Neben den Gebrauchs- und Fertigungseigenschaften sind im Weiteren die sonstigen Eigenschaften, die eine Auswahl beeinflussen, wie Preis, weltweite Verfügbarkeit, Stand der internationalen Normung, etc. Bestandteil der Vorlesung. Die Übung zur Werkstoffauswahl orientiert sich an der Vorgehensweise, wie sie im Buch „Materials Selection in Mechanical Design" von Michael F. Ashby (Butterworth) beschrieben ist. Zu diesem Zweck werden mit Hilfe der entsprechenden Software am Rechner Aufgaben von den Studenten selbstständig zu lösen sein.

Lernziele:

Die Veranstaltung hat das Ziel, die notwendigen Kenntnisse für eine gezielte Werkstoffauswahl für den Ingenieursberuf zu vermitteln. Dabei steht der Zusammenhang zwischen den Gebrauchs- und Fertigungseigenschaften im Vordergrund. Es werden Beispiele aus den Bereichen verschleiß- und korrosionsbeständige Werkstoffe vorgestellt und in der Übung ergänzend vertieft.

Literatur:

Schatt; Konstruktionswerkstoffe, DeutscherVerlag für Grundstoffindustrie
Budinski; Engineering Materials, Pearson
Ashby, Jones; Werkstoffe 1 und 2, Elsevier
Ashby, Materials Selection in Mechanical Design, Butterworth

Vorleistung:

Werkstoffkunde 1 und 2 Fertigungstechnik

Infolink:
Bemerkung:
Description:

Based upon the basic principles of materials science and production engineering, the criteria and possible strategies for wear- and corrosions resistant material selection are introduced. Beside the usage and manufacturing properties, other properties which influence selection, such as the price, worldwide availability, status of international standardization, etc. make up an integral part of the lecture. The practice of material selection is geared towards the approach which is described in Michael F. Ashbys book, Materials Selection in Mechanical Design. To this end, with the help of corresponding software, students will be able to independently solve tasks.

Learning Targets:

The lecture serves the purpose of providing necessary knowledge for the engineering profession. Priority will be given to studying the connection between the usage and manufacturing properties. Examples from the areas of wear- and corrosionresistant materials will be introduced. Study will be supplemented with tutorial sessions.

Literature:

Schatt; Konstruktionswerkstoffe, DeutscherVerlag für Grundstoffindustrie
Budinski; Engineering Materials, Pearson
Ashby, Jones; Werkstoffe 1 und 2, Elsevier
Ashby, Materials Selection in Mechanical Design, Butterworth

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: