The language was changed to English.

Course Type (SWS)
Lecture: 1 │ Exercise: 2 │ Lab: 0 │ Seminar: 0
Exam Number: ZKB 42002
Type of Lecture:

Lecture with Powerpoint presentations and exercises in the CAD system Siemens NX

Language: German
Cycle: WS
ECTS: 4
Exam Type Written Exam (120 min.)
assigned Study Courses
assigned People
assigned Modules
Information
Beschreibung:

Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Rechnerunterstützer Bauteilentwurf - CAD" werden vertiefte CAD-Kenntnisse vermittelt. So lernen die Studierenden die unterschiedlichen Funktionen, die durch das CAD-System zur Verfügung gestellt werden, kennen. Es wird aufgezeigt welche Vorteile eine durchgängige virtuelle Produktentwicklung, über das Reverse Engineering, die Bauteilmodellierung, die Baugruppenmodellierung, die Durchführung von Bewegungssimulationen und der Festigkeitsüberprüfung mittels der FEM, hat. Vertieft werden diese Methoden durch Übungen mit dem CAD-System Siemens NX.

Lernziele:

Das Ziel der Veranstaltung ist es, den Studierenden die Möglichkeiten der virtuellen Produktentwicklung aufzuzeigen, wie mithilfe von leistungsfähigen CAD-Systemen eine durchgängige, parametrisierte und simulationsunterstützte Produktentwicklung durchgeführt werden kann. Die Studierenden sind gefordert das theoretische Wissen auch zu Lösung praktischer Probleme anzuwenden.

Literatur:
  • Vorlesungsfolien (pdf-Dateien)
  • VDI-Richtlinie 2209 „3D-Produktmodellierung“
  • Jaecheol Koh: Siemens NX 12 Design Fundamentals: A Step by Step Guide
  • Ralf-Stefan Lossack: Wissenschaftstheoretische Grundlagen für die rechnerunterstützte Konstruktion
Vorleistung:
  • CAD Praktikum
Infolink: www.uni-due.de/pep/lehre_cadb.php
Bemerkung:
Description:

The objective of the "Computer Aided Design - CAD" course is to impart deep knowledge in CAD. The students become familiar with the various functions provided by the CAD system. It demonstrates the benefits of end-to-end virtual product development, starting from reverse engineering over part modeling, assembly modeling, motion simulations and ends with the validation using the FEM. These methods are deepened by exercises with the CAD system Siemens NX.

 

 

 

Learning Targets:

The aim of the course is to impart the students the possibilities of virtual product development, how a powerful, parameterized and simulation supported product development can be carried out by powerful CAD systems. The students have to apply the theoretical knowledge also to solve practical problems.

Literature:
  • Vorlesungsfolien (pdf-Dateien)
  • VDI-Richtlinie 2209 „3D-Produktmodellierung“
  • Jaecheol Koh: Siemens NX 12 Design Fundamentals: A Step by Step Guide
  • Ralf-Stefan Lossack: Wissenschaftstheoretische Grundlagen für die rechnerunterstützte Konstruktion
Pre-Qualifications:
  • CAD practical course
Info Link: www.uni-due.de/pep/lehre_cadb.php
Notice: