The language was changed to English.

Course Type (SWS)
Lecture: 2 │ Exercise: 1 │ Lab: 0 │ Seminar: 0
Exam Number: ZKB 40299
Type of Lecture:

Presentation with PowerPoint. Additional illustrations on the blackboard or by overhead projector. Machine models and copies of scientific publications for additional illustration and information of the lecture material. The presentations and exercises can be found on Moodle.

Language: German
Cycle: SS
ECTS: 4
Exam Type Oral Exam (20-30 min.)
Written Exam (120 min.)
assigned Study Courses
assigned People
assigned Modules
Information
Beschreibung:

Im ersten Teil der Vorlesung wird der Einsatz von Turboverdichtern (TV) in der Prozess- und chemischen Industrie, zur Förderung von Wasserstoff in Pipelines, in Carnot-Batterien zur Energiespeicherung, in Brennstoffzellensystemen und in Konsumgütern erläutert. Die Turboverdichter werden entsprechend ihres Einsatzgebietes, des verwendeten Fluids und ihres Arbeitsbereiches eingeordnet. Anhand von Kenngrößen werden Verdichter entsprechend ihrer Bauweise ausgewählt. Es folgen detaillierte Betrachtungen zur Projektierung, Berechnung und Konstruktion von ein- und mehrstufigen Verdichteranlagen, wobei die thermodynamischen Grundlagen und die speziellen mechanisch-konstruktiven Problemstellungen Berücksichtigung finden. Weiterhin werden die Kennlinienbestimmung sowie das Betriebsverhalten und die Regelung von Verdichtern in ein- und mehrstufigen Verdichteranlagen betrachtet.

Lernziele:

Die Studierenden lernen die Arbeitsweise und Energieumsetzung von Turboverdichtern im Detail kennen. Sie beherrschen die Klassifizierung von Turboverdichtern nach verschiedenen Kriterien und sind in der Lage, die Strömung in TV nach den gängigen Methoden zu berechnen. Damit sind sie auch in der Lage, TV für bestimmte Anwendungszwecke zu entwerfen und deren Betriebsverhalten zu beschreiben. Sie sind über die wichtigsten Spezifika von TV (Machzahl- und Reynoldszahleinfluss, instationäre Strömungszustände) informiert.

Literatur:

see weblink below.

Vorleistung:

Empfohlene Voraussetzungen für diese Lehrveranstaltung sind der Abschluss eines Bachelorstudiums Maschinenbau mit guten Kenntnissen in Thermodynamik, Strömungsmechanik und Wärmekraft- und Arbeitsmaschinen.

Infolink: www.uni-due.de/tm/lehrveranstaltungen
Bemerkung:
Description:

In the first part of the lecture, the use of turbocompressors (TC) in the process and chemical industry, in Carnot batteries for energy storage, in fuel cell systems, for hydrogen transportation in pipelines, and in consumer products are explained. The turbocompressors are classified according to their field of application, the fluid used and their operating range. Based on characteristic values, compressors of different designs are selected. This is followed by detailed considerations on the project planning, calculation and design of single- and multi-stage compressor systems, considering the thermodynamic principles and the particular mechanical design problems. Furthermore, the determination of characteristic curves, the operating behaviour and the control of compressors in single- and multi-stage compressor systems are considered.

Learning Targets:

The students learn the procedure and energy transformation of the turbo compressor in detail. They can master the classification of the turbo compressors according to different criteria and can determine the flow in a TC by standard methods. They are also able to design TC for certain applications and describe their operational behaviour. They are informed about the essential specifics of a TC (Mach number- and Reynolds number, transient flow behaviour).

Literature:

see weblink below.

Pre-Qualifications:

It is recommended to have a bachelor mechanical engineering exam with excellent knowledge in thermodynamics and basics in turbomachinery (Wärmekraft- und Arbeitsmaschinen).

Info Link: www.uni-due.de/tm/lehrveranstaltungen
Notice: