The language was changed to English.

Course Type (SWS)
Lecture: 0 │ Exercise: 0 │ Lab: 0 │ Seminar: 2
Exam Number: ZKB 40231
Type of Lecture:

Independent work out of seminar topics, presentation and writing of a seminar report.

Language: German
Cycle: WS
ECTS: 2
Exam Type
Seminar report, presentation, participation at the discussions.
assigned Study Courses
assigned People
assigned Modules
Information
Beschreibung:

Mathematische Grundlagen der Statistik, Systemzuverlässigkeit, Notlaufkonzepte,
Methoden der Schadendiagnose I – Signalbasiert, Methoden der Schadendiagnose II – Modellbasiert, Anwendungen

Zur Vertiefung und Erweiterung der Inhalte wird das Seminar durchgeführt.

Lernziele:

Die Studierenden lernen die technische Konzeption technischer, vornehmlicher mechatronischer und automatisierungstechnischer Systeme aus dem Blickwinkel der Zuverlässigkeits- und Sicherheitstechnik zu verstehen und zu bewerten. Die hierzu notwendigen Grundlagen und Methoden werden vermittelt. Die Studierenden lernen darüber hinaus die Grundlagen signal- und modellbasierter Fehlerdetektions- und -diagnosemethoden kennen und an praktischen Beispielen anzuwenden. Im Rahmen der Seminararbeit werden zusätzlich Berichts- und Präsentationfähigkeiten trainiert.

Literatur:

Bertsche, B.; Lechner, G.: Zuverlässigkeit im Fahrzeug- und Maschinenbau, Springer, 2004

Echtle, K.: Fehlertoleranzverfahren http://dc.informatik.uni-essen.de/Echtle/all/buch_ftv/

Gertler, J.J.: Fault detection and diagnosis in engineering systems. New York, Dekker, 1998

Isermann, R.: (Hrsg.): Überwachung und Fehlerdiagnose. Moderne Methoden und ihre Anwendung bei technischen Systemen. VDI Verlag, Düsseldorf, 1994

Klein, U.: Schwingungsdiagnostische Beurteilung von Maschinen und Anlagen. 2., überarbeitete Auflage. Düsseldorf, Stahleisen, 2000

Koch, M.; Schmidt M.: Deterministische und stochastische Signale. Bonn : Ferd. Dümmler, 1994

Lunze, J.: Automatisierungstechnik, Oldenbourg, 2003

Meyna, A.; Pauli, B.: Taschenbuch der Zuverlässigkeits- und Sicherheitstechnik, Hanser, 2002

Montenegro, S.: Sichere und fehlertolerante Steuerungen, Fachbuchverlag, 1999

Rakowsky, U.K.: System-Zuverlässigkeit, LiLoLe, Hagen, 2002

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

Mathematical basics of statistics, System reliability, Limp home mode, Signal-based fault detection and diagnosis, model-based fault detection and diagnosis, applications

To extend and deepening the course contents this seminar is carried out.

Learning Targets:

The students will be able to analyze technical, mainly mechatronical and automation system to analyze from the view point of reliability and safety engineering. The introduced methods will allow them also the evaluate such systems. The necessary basics and methods will be declared. The students also learn about the basics of signal- and model-based fault detection and isolation approaches and to apply them to theoretical and practical examples. Additionally, in the seminar presentation and writing skills are trained.

Literature:

Bertsche, B.; Lechner, G.: Zuverlässigkeit im Fahrzeug- und Maschinenbau, Springer, 2004

Echtle, K.: Fehlertoleranzverfahren http://dc.informatik.uni-essen.de/Echtle/all/buch_ftv/

Gertler, J.J.: Fault detection and diagnosis in engineering systems. New York, Dekker, 1998

Isermann, R.: (Hrsg.): Überwachung und Fehlerdiagnose. Moderne Methoden und ihre Anwendung bei technischen Systemen. VDI Verlag, Düsseldorf, 1994

Klein, U.: Schwingungsdiagnostische Beurteilung von Maschinen und Anlagen. 2., überarbeitete Auflage. Düsseldorf, Stahleisen, 2000

Koch, M.; Schmidt M.: Deterministische und stochastische Signale. Bonn : Ferd. Dümmler, 1994

Lunze, J.: Automatisierungstechnik, Oldenbourg, 2003

Meyna, A.; Pauli, B.: Taschenbuch der Zuverlässigkeits- und Sicherheitstechnik, Hanser, 2002

Montenegro, S.: Sichere und fehlertolerante Steuerungen, Fachbuchverlag, 1999

Rakowsky, U.K.: System-Zuverlässigkeit, LiLoLe, Hagen, 2002

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: