The language was changed to English.

Course Type (SWS)
Lecture: 2 │ Exercise: 1 │ Lab: 1 │ Seminar: 0
Exam Number: ZKB 40350
Type of Lecture:
Language: German
Cycle: WS
ECTS: 6
Exam Type

Klausurarbeit oder mündliche Prüfung

Experimentation
Oral Exam (45 min.)
Oral Exams
Written Exam (120 min.)
assigned Study Courses
assigned People
  • There are no entries for your selection.
assigned Modules
Information
Beschreibung:

Verfahren und Methoden zur Prüfung metallischer Werkstoffe: kristalliner Aufbau metallischer Werkstoffe; Ursachen metallischer Plastizität; Grundversuche zur Bestimmung der Festigkeit und Zähigkeit bei statischer und dynamischer Belastung; grundlegende werkstoffmechanische Prüfungen; Verfahren der Werkstoffanalytik und die Analysemethoden; metallografische Untersuchungsmethoden mittels Lichtmikroskop, röntgenografische und elektronenmikroskopische Verfahren; Korrosionsprüfverfahren bei chemischer bzw. elektrochemischer Korrosion sowie thermischer Korrosion; Prüfung physikalischer Eigenschaften von Metallen; zerstörungsfreie Prüfverfahren

Laborpraktikum: Durchführung folgender Versuche: Zugversuch mit und ohne Feindehnungsmessung, Stauchversuch, Kerbschlagbiegeversuch, Härteprüfung nach Brinell, Vickers und Rockwell; Ultraschallprüfung, Farbeindringprüfung

Lernziele:

Die Studierenden wissen, das geeignete Testverfahren zur Ermittlung eines Werkstoffkennwerts auszuwählen, bzw. die Ergebnisse der verschiedenen Prüfverfahren hinsichtlich ihrer Aussagekraft zu beurteilen.

Die Studierenden kennen die Grenzen der Anwendbarkeit der verschiedenen Prüfverfahren für verschiedene Werkstoffe und können die Fehlermöglichkeiten richtig einschätzen.

Labor: Der Studierende kennt die zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfverfahren für metallische Werkstoffe und kann ihre Ergebnisse bewerten.

Der Studierende kennt die Durchführungsbedingungen der Prüfverfahren sowie die Auswertung der Messgrößen

Literatur:

Schmidt, Werner M; Dietrich, Hermann; Praxis der mechanischen Werkstoffprüfung Expert Verlag, Esslingen, 1999, Band 585

Pöhlandt, K.; Werkstoffprüfung für die Umformtechnik, Springer Verlag, Berlin, 1986,

Blumenauer, Horst; Werkstoffprüfung, Dt. Verlag für Grundstoffindustrie, Stuttgart, 1994

Weiler, Wolfgang W.; Härteprüfung an Metallen und Kunststoffen, Expert Verlag, Esslingen, 1998, Band 155

Steeb, Siegfried; Zerstörungsfreie Werkstück- und Werkstoffprüfung, Expert Verlag, Esslingen, 1993, Band 243

Bergmann, Wolfgang: Werkstofftechnik 2 – Werkstoffherstellung – Werkstoffverarbeitung – Werkstoffanwendung, Hanser Verlag, München, 2002

Shackelford, J. F.; Werkstofftechn. für Ingenieure, Pearson Studium Verlag, München, 2005

Vorleistung:

Kenntnisse der Analysis, technischen Mechanik und Werkstoffkunde

Infolink:
Bemerkung:
Description:
Learning Targets:
Literature:

Schmidt, Werner M; Dietrich, Hermann; Praxis der mechanischen Werkstoffprüfung Expert Verlag, Esslingen, 1999, Band 585

Pöhlandt, K.; Werkstoffprüfung für die Umformtechnik, Springer Verlag, Berlin, 1986,

Blumenauer, Horst; Werkstoffprüfung, Dt. Verlag für Grundstoffindustrie, Stuttgart, 1994

Weiler, Wolfgang W.; Härteprüfung an Metallen und Kunststoffen, Expert Verlag, Esslingen, 1998, Band 155

Steeb, Siegfried; Zerstörungsfreie Werkstück- und Werkstoffprüfung, Expert Verlag, Esslingen, 1993, Band 243

Bergmann, Wolfgang: Werkstofftechnik 2 – Werkstoffherstellung – Werkstoffverarbeitung – Werkstoffanwendung, Hanser Verlag, München, 2002

Shackelford, J. F.; Werkstofftechn. für Ingenieure, Pearson Studium Verlag, München, 2005

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: