Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 0 │ Übung: 0 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 2
Prüfungsnummer: ZKE 40046
Lehrform:

Online Seminar

Sprache: Deutsch/Englisch
Turnus: WS/SS
ECTS: 6
Prüfungsleistung

Schriftlicher Bericht oder mündliche Prüfung. Die Veranstaltungsleistungen werden anhand der Kreditpunkte gewichtet und ergeben so die Modulnote.

Bericht
Mündliche Prüfung
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Veranstaltungen setzen einen Schwerpunkt auf Organisationen und Institutionen im Hinblick auf digitale Kommunikation und Zusammenarbeit. Dies schließt die Reflexion aktueller Herausforderungen und die Entwicklung geeigneter Strategien ein. Auf Basis empirischer und theoretischer Originalliteratur sollen die Themenfelder erarbeitet und Entwicklungen kritisch reflektiert werden. Themen der Veranstaltungen können sein: Social-Media-Einsatz im Wissensmanagement und der Mitarbeitervernetzung, mobile Kommunikation, Folgen des Medienwandels für Unternehmen, Journalismus und Politik, gesellschaftliche Veränderungen durch Social Media.

Lernziele:

Die Studierenden kennen Strategien und Herausforderungen von Organisationen und Institutionen im Bereich digitaler Kommunikation und Zusammenarbeit. Sie können empirische und theoretische Arbeiten in diesem Kontext interpretieren und kritisch einordnen. Ein Qualifizierungsmerkmal ist außerdem, dass die behandelten Inhalte auf eigene Fragestellungen aus der Praxis angewandt werden können.

Literatur:

Literatur je nach Themenstellung der Veranstaltung

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

The seminar focusses the digital communication and collaboration of institutions and enterprises. This includes reflecting on current challenges and developing suitable strategies. On the basis of empirical and theoretical publications, the students will work on different topics and will be able to critically reflect them. Potential topics are: the use of social media for knowledge management and networking on an intra-organizational level, mobile communication, consequences of media change for enterprises, journalism, politics and the society as a whole.

Learning Targets:

The students are aware of strategies and challenges of enterprises and institutions regarding the digital communication and collaboration. They are able to read, interpret and critically reflect empirical and theoretical publications, which cover this topic. Furthermore, they will be able to apply their gained knowledge to practical and scientific research gaps.

Literature:

Literatur je nach Themenstellung der Veranstaltung

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: