Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 0 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer:
Prüfungskennung:
Lehrform:
Sprache: Deutsch
Turnus: WS/SS
ECTS: 1
Prüfungsleistung

- Teilprüfung: Vorlesungsinhalte als Bestandteil der Modulabschlussprüfung

- 90-minütige konglomerate Klausur in A1, A2, A3; hierfür werden insgesamt 4 CP vergeben (einschließlich Vorlesungsbesuch). Die Klausurnote geht zu 60% in die Modulnote ein.

zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
  • Es existieren keine Einträge zu Ihrer Auswahl.
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Inhalte:

- systematischer Zusammenhang von Erziehung – Unterricht – Allgemeiner Didaktik, Grundfragen einer Allgemeinen Didaktik

- Allgemeine Didaktik als erziehungswissenschaftliche Grundlagendisziplin sowie ihr Verhältnis zu den Spezial-didaktiken

- wissenschaftstheoretische Grundlagen zu Ebenen der pädagogisch-didaktischen Theoriebildung, didaktische Prinzipien

- ausgewählte didaktische Theorien sowie ihre Bedeutung für die didaktischen Kompetenzen der Planung, Gestaltung und Reflexion von Unterricht

- Verhältnis von pädagogischer Theorie und Praxis – insbesondere: Allgemeine Didaktik und das Technologie-problem der Erziehung, pädagogische Praxis und Qualitätsstudie

Lernziele:

Die Studierenden

- verfügen über Grundkenntnisse zur allgemeindidaktischen Theoriebildung, zu Begriffen und Grundfragen der Allgemeinen Didaktik

- entwickeln ein grundlegendes Verständnis pädagogisch-didaktischer Theorien unter Berücksichtigung des zeitgeschichtlichen Kontextes, der erziehungs- bzw. bildungstheoretischen Fundierung sowie grundlegender Muster wissenschaftlichen Denkens und Forschens

- erwerben durch Kenntnis didaktischer Prinzipien und ausgewählter didaktischer Theorien Grundwissen zu den didaktischen Kompetenzen der Planung, Gestaltung und Reflexion von Unterricht

Literatur:

Literatur wird semesteraktuell zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:

Der Inhalt der Vorlesung ist für das Seminar „Einführung in die Berufspädagogik im Kontext erziehungswissenschaftlicher Grundlagen“ grundlegend; die Veranstaltungen sind aufeinander bezogen.

Description:
Learning Targets:
Literature:

Literatur wird semesteraktuell zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: