Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 0 │ Übung: 0 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 2
Prüfungsnummer:
Prüfungskennung:
Lehrform:

Projekt

Sprache: Deutsch
Turnus: WS
ECTS: 3
Prüfungsleistung

Projektdokumentation (benotet), 10-20 Seiten

zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Untersuchung ausgewählter energieumsetzender technischer Systeme erfolgt anschaulich im Unterricht der allgemeinbildenden Schulen mit Hilfe geeigneter Funktionsmodelle.

Die Wahl etwaiger Modellmaßstäbe beschränkt sich hier nicht nur auf die geometrischen Abmessungen. Unter dem Aspekt der Leistungsinvarianz werden z.B. auch Maßstäbe betrachtet für:

- elektrische Größen wie Spannungen, Ströme und Widerstände,

- mechanische Größen wie Drehzahlen und Drehmomente und

- thermische Größen wie Temperaturunterschiede, Wärmeströme und Wärmewiderstände.

Vor- und Nachteile der Untersuchungen ernergieumsetzender technischer Systeme mit Hilfe von Funktionsmodellen werden herausgearbeitet.

Lernziele:

Die Studierenden

  • lernen in Teamarbeit, Modelle energietechnischer Systeme für den Einsatz in allgemeinbildenden Schulen zu planen, zu entwickeln, zu fertigen, zu analysieren und zu optimieren,
  • können wichtige Betriebsgrößen der Systeme messtechnisch erfassen, aufbereiten, dokumentieren und bewerten,
  • können sicherheitstechnische Risiken beim Bau und beim Betrieb der Modelle so beurteilen, dass Unfälle verhindert, Maßnahmen zum Schutz gegen mögliche Unfälle ergriffen und etwaige Unfallfolgen gemindert werden,
  • erwerben Sach-, Handlungs- und Sozialkompetenz im Rahmen der Projektarbeit.
Literatur:

Projektbeschreibung

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:
Learning Targets:
Literature:

Projektbeschreibung

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: