Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 0 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer:
Prüfungskennung:
Lehrform:
Sprache: Deutsch
Turnus: WS/SS
ECTS: 3
Prüfungsleistung

Modulabschlussklausur, 120 Min. (benotet)

zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

1 Einführung  
2 Nutzung der Wasserkraft  
2.1 Wasserkraftanlagen
2.1.1 Systemkomponenten von Wasserkraftanlagen  
2.1.2 Wasserkraftanlagen im Netzbetrieb
2.2 Steuerungs- und Regelungseinrichtungen bei Wasserkraftanlagen
2.3 Ökologische Gesichtspunkte
3 Nutzung der Windenergie
3.1 Teilsysteme von Windkraftanlagen
3.2 Mathematische und physikalische Grundlagen
3.2 Windkraftanlagen im Netzbetrieb und im Inselbetrieb
3.3 Steuerungs- und Regelungseinrichtungen für Windkraftanlagen
3.4 Elektrische Anlagenkonzepte bei Windkraftanlagen
3.5 Ökologische Gesichtspunkte
4 Solarthermische Anlagen
4.1 Nicht konzentrierende Solarthermie  
4.2 Konzentrierende Solarthermie
4.3 Steuerungs- und Regelungseinrichtungen
5 Nutzung der Photovoltaik  
5.1 Physikalische und mathematische und elektrotechnische Grundlagenbeschreibung
5.2 Systemtechnik von Photovoltaikanlagen  
5.3 Last an einem Solargenerator
5.4 Schutzeinrichtungen für Solarmodule
5.5 Steuerungs- und Regelungseinrichtungen für Photovoltaikanlagen  
5.6 Bewertung von Photovoltaikanlagen  
6 Nutzung der Brennstoffzellentechnologie
6.1 Anwendung/Bauformen
6.2 Wirkungsgrad, Kennlinien

Lernziele:

Die Studierenden...

  • können regenerative Energiesysteme u.a. über Zustandsgrößen und deren Änderungen beschreiben.
  • kennen die Bedeutung regenerativer Energiesysteme in ihrem soziotechnischen Kontext.
  • kennen mögliche Auswirkungen von regenerativen Energiesystemen auf die Umwelt.
  • können regenerative Energiesysteme u.a. über Ersatz- und Blockschaltbilder darstellen, interpretieren, untersuchen und bewerten.
  • können u.a. mathematische und graphische Verfahren und Methoden zur Beschreibung und Analyse regenerativer Energiesysteme zur Lösung von Problemstellungen anwenden
  • kennen die Funktion, den Aufbau, die Funktionsweise und die Anwendungsbereiche exemplarischer regenerativer Energiesysteme hinsichtlich zugrundeliegender Verfahren und Prozesse.
  • können regenerative Energiesysteme in einem übergeordneten Verbundsystem analysieren und bewerten.
  • können regenerative Energiesysteme modellhaft darstellen, untersuchen und bewerten.
  • können exemplarische regenerative Energiesysteme anwendungsbezogen dimensionieren und auswählen.
  • kennen geeignete Systeme zur Regelung von regenerativen Energiesystemen
  • kennen regenerative Energiesysteme im großtechnischen Kontext.
Literatur:



 - Bröscher, J.  
   Komplexe Technische Systeme, Teilaspekt Energie
  Universität Duisburg-Essen, Vorlesungsskript, Essen 2010

- Jany, P.; Thieleke, G.
  Thermodynamik für Ingenieure
  Vieweg, Teubner-Verlag, Wiesbaden 2008

- Dietzel, F.; Wagner, W.
  Technische Wärmelehre  
  Vogel-Verlag, Würzburg 2008

- Quaschning, V.
  Regenerative Energiesysteme
  Hanser-Verlag, München 2008

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:
Learning Targets:
Literature:



 - Bröscher, J.  
   Komplexe Technische Systeme, Teilaspekt Energie
  Universität Duisburg-Essen, Vorlesungsskript, Essen 2010

- Jany, P.; Thieleke, G.
  Thermodynamik für Ingenieure
  Vieweg, Teubner-Verlag, Wiesbaden 2008

- Dietzel, F.; Wagner, W.
  Technische Wärmelehre  
  Vogel-Verlag, Würzburg 2008

- Quaschning, V.
  Regenerative Energiesysteme
  Hanser-Verlag, München 2008

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: