Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 1 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer:
Prüfungskennung:
Lehrform:

Vorlesung mit Multimediaunterstützung und Übung

Sprache: Englisch
Turnus: SS
ECTS: 4
Prüfungsleistung Mündliche Prüfung
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Für den Entwurf, die Konstruktion und den Betrieb maritimer Systeme stehen umfangreiche, international akzeptierte Regelwerke zur Verfügung. Diese Regelwerke unterliegen einer regelmäßigen Revision, Anpassung und Erweiterung durch Klassifikationsgesellschaften, Ausschüsse und gesetzgebende Stellen.

Die Veranstaltung vermittelt Grundlagen über die für maritime Systeme relevanten nationalen und internationalen Vorschriften und Genehmigungsverfahren sowie die Anwendung von Vorschriften. Des Weiteren werden die Methoden zur Entwicklung von Vorschriften vermittelt.

Lernziele:

Die Studierenden sind mit den gebräuchlichen nationalen und internationalen Vorschriften im maritimen Kontext vertraut. Sie können für individuelle maritime Fragestellungen die jeweils relevanten Vorschriftenwerke identifizieren und anwenden. Die Studierenden kennen die wichtigsten technischen Hintergründe für Vorschriften und sind dadurch in der Lage, die Anwendung und Anwendbarkeit von Vorschriften kritisch zu prüfen. Sie kennen darüber hinaus die Methoden zur Entwicklung von Vorschriften und können diese anwenden.

Literatur:
  • Papanikolaou, 2009, Risk-Based Ship Design, Springer-Verlag Berlin Heidelberg, DOI: 10.1007/978-3-540-89042-3
  • Vorschriftenwerke der IMO, IACS und Klassifikationsgesellschaften, z. B. International Convention for the Safety of Life at Sea (SOLAS), International Convention for the Prevention of Marine Pollution from Ships (MARPOL), Common Structural Rules (CSR), Lloyds Register Classification Rules, DNV GL Classification Rules
  • Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrogaphie (BSH), 2015, Standard Konstruktion - Mindestanforderungen an die konstruktive Ausführung von Offshore-Bauwerken in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ), BSH-Nr. 7005
  • Europäische Codes und Normen
  • J.E. Vinnem, 2010, Offshore Risk Assessment, Kluwer Academic Publishers, ISBN 978-90-481-5279-7
Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

Comprehensive, internationally accepted regulations are available for the construction and operation of maritime systems Those regulations are subjected to periodic revisions, adaptions and amendments by classification societies, committees and legislative authorities.

The course provides fundamentals about the national and international regulations and approval processes for maritime systems as well as the application of regulations. Furthermore, methods for the development of regulations are provided.

Learning Targets:

The students are familiar with common national and international regulations within the maritime context. They are able to identify and apply the according regulations and regulatory frameworks for individual problems. The students know the most prominent technical backgrounds for regulations and are able to assess the applicability of regulations in the context of a given task. Furthermore, they know common methods for the development of regulations and are able to apply them.

Literature:
  • Papanikolaou, 2009, Risk-Based Ship Design, Springer-Verlag Berlin Heidelberg, DOI: 10.1007/978-3-540-89042-3
  • Vorschriftenwerke der IMO, IACS und Klassifikationsgesellschaften, z. B. International Convention for the Safety of Life at Sea (SOLAS), International Convention for the Prevention of Marine Pollution from Ships (MARPOL), Common Structural Rules (CSR), Lloyds Register Classification Rules, DNV GL Classification Rules
  • Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrogaphie (BSH), 2015, Standard Konstruktion - Mindestanforderungen an die konstruktive Ausführung von Offshore-Bauwerken in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ), BSH-Nr. 7005
  • Europäische Codes und Normen
  • J.E. Vinnem, 2010, Offshore Risk Assessment, Kluwer Academic Publishers, ISBN 978-90-481-5279-7
Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: