Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 1 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKA 41005
Lehrform:
Sprache: Deutsch
Turnus: SS
ECTS: 4
Prüfungsleistung Klausur (90 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Vorlesung besteht aus dreizehn einzelnen Kurseinheiten, nämlich:
1. Mobilkommunikationsgeräte (Übersicht des Aufbaus mobiler Endgeräte und deren Anwendungen insbesondere im Automobilbereich)
2. Binäre Bayes-Detektion isoliert gesendeter Nachrichten (Einfache Detektoren mit optimalem Verhalten)
3. Binäre Detektion bei additiven Störungen (Lineare Übertragungsmodelle mit optimalen Detektoren)
4. Maximum-Likelihood (ML)-Folgendetektion (Optimale Folgendetektoren in Mobilfunkempfängern)
5. Maximum-a-posteriori (MAP)-Symboldetektion (Optimale Symboldetektoren in Mobilfunkempfängern)
6. Beispiele zur MAP-Symboldetektion (Veranschaulichungen der Symboldetektion)
7. MAP- und ML-Schätzung (Optimale Estimation)
8. Lineare Schätzer (Suboptimale Estimation)
9. Architekturen zur digitalen Signalverarbeitung (Realisierungsaspekte von Detektoren und Schätzern)
10. Drahtlose Übertragung im Automobilbereich (Bluetooth, W-LAN, UWB, Keyless Entry)

Lernziele:

1. Verständnis für die grundlegende Architektur von Mobilfunkendgeräten, z.B. Handys.
2. Verständnis für die Grundlagen der Detektion und der Estimation.
3. Verständnis für die Realisierung von Detektoren und Schätzern in Mobilfunkendgeräten.

Literatur:

- P. Jung: Analyse und Entwurf digitaler Mobilfunksysteme. Stuttgart: Teubner, 1997.
- A. Mertins: Signaltheorie. Stuttgart: Teubner, 1996.
- S. Kay: Fundamentals of Statistical Signal Processing Detection Theory. Englewood Cliffs: Prentice-Hall, 1998.
- S. Kay: Fundamentals of Statistical Signal Processing Estimation Theory. Englewood Cliffs: Prentice-Hall, 1993.
- A. Whalen: Detection of Signals in Noise. New York: Academic Press, 1971.
- P. Pirsch: Architekturen der digitalen Signalverarbeitung. Stuttgart: Verlag B.G. Teubner, 1996, ISBN 3-519-06157-0 (Quelle des Kapitels 5)

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

The lecture consists of thirteen separate course entities, namely:
1. Archtiecture of mobile communication terminals and their applications in the automotive sector
2. Binary Bayes detection of isolated messages
3. Binary detection in additive noise
4. Maximum likelihood (ML) sequence detection, MLSD
5. Maximum a posteriori probability (MAP) symbol detection
6. Illustrative examples for MAP symbol detection
7. Optimal estimators based on the MAP and on the ML criteria
8. Linear estimation
9. Realization aspects of digital signal processing in mobile terminals
10. Wireless connectivity in the automotive environment (Bluetooth, W-LAN, UWB, Keyless Entry)

Learning Targets:

1. Understanding the basic architecture of mobile terminals, e.g. cellular phones.
2. Understanding the basics of detection and estimation.
3. Understanding the realization aspects of detectors and estimators for mobile terminals.

Literature:

- P. Jung: Analyse und Entwurf digitaler Mobilfunksysteme. Stuttgart: Teubner, 1997.
- A. Mertins: Signaltheorie. Stuttgart: Teubner, 1996.
- S. Kay: Fundamentals of Statistical Signal Processing Detection Theory. Englewood Cliffs: Prentice-Hall, 1998.
- S. Kay: Fundamentals of Statistical Signal Processing Estimation Theory. Englewood Cliffs: Prentice-Hall, 1993.
- A. Whalen: Detection of Signals in Noise. New York: Academic Press, 1971.
- P. Pirsch: Architekturen der digitalen Signalverarbeitung. Stuttgart: Verlag B.G. Teubner, 1996, ISBN 3-519-06157-0 (Quelle des Kapitels 5)

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: