Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 4 │ Übung: 0 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKB 40036
Lehrform:

Vortrag mit Folien, die in Moodle zur Verfügung gestelllt werden.

Einzelne Gastvorträge von Vertretern der Industrie zur Verdeutlichung der praktischen Relevanz der Lehrinhalte der Vorlesung (wechselnd, nach Verfügbarkeit).

Übungseinheiten zu ausgewählten Themen (Phasendiagramme, Gleitsysteme) zur gemeinsamen Bearbeitung mit dem Übungsleiter.

Sprache: Deutsch
Turnus: WS
ECTS: 5
Prüfungsleistung

schriftliche Klausur: Multiple-Choice Fragen in deutscher und englischer Sprache

Klausur (120 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Es werden die naturwissenschaftlichen und metallkundlichen Grundlagen der Metalle, keramischen Werkstoffe und der Polymere gelehrt. Der Zusammenhang zwischen physikalischen Eigenschaften und den Gebrauchs- (z.B. Festigkeit, Zähigkeit, Korrosionsbeständigkeit) und Fertigungseigenschaften (z.B. Schweißbarkeit, Umformbarkeit, usw.) wird aufgezeigt. Im zweiten Teil der Vorlesung wird das System Fe-C genauer beleuchtet, und die wichtigsten Gusseisen und Stähle und deren Wärmebehandlungen vorgestellt. Hieraus ergibt sich für die Fe-Basis Werkstoffe eine geschlossene Einordnung zwischen den Grundlagen, den Eigenschaften und den Anwendungen.

Lernziele:

Die Veranstaltung hat das Ziel, die notwendigen werkstoffkundlichen und -technischen Grundlagen für den Ingenieurberuf zu vermitteln. Dabei steht der Zusammenhang zwischen den naturwissenschaftlichen Grundlagen und den Gebrauchs- und Fertigungseigenschaften im Vordergrund. Studierende kennen Eigenschaften und Anwendungen typischer Legierungen im Bereich Gusseisen, Stahlguss und Stahl.

Literatur:

·1 Gottstein; Physikalische Grundlagen der Materialkunde, Springer Verlag
·2 Bergmann; Werkstofftechnik, Carl Hanser Verlag
·3 Hornbogen; Werkstoffe, Springer Verlag
·4 Schatt, Worch; Werkstoffwissenschaft, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie
·5 Berns, Theisen; Eisenlegierungen/Ferrous Materials

Vorleistung:

keine

Infolink:
Bemerkung:
Description:

Fundamentals in natural sciences and materials science of metals, ceramics and polymers are covered in this lecture. The correlation between physical properties and the usage (e.g. strength, ductility, corrosion resistance...) and manufacturing properties (e.g. weldability, deformability...) are shown. In the second part of the lecture, the system Fe-C is discussed in more detail, important and common cast irons, steels, and their heat treatments are presented. For Fe-based materials, a full classification of fundamentals, properties and applications is covered.

Learning Targets:

This lecture aims to provide the necessary basics of materials science and engineering for engineers.The correlation of scientific fundamentals with usage and manufacturing properties is in particular focus. Students know properties and applications of common cast iron, cast steel and steel alloys.

Literature:

·1 Gottstein; Physikalische Grundlagen der Materialkunde, Springer Verlag
·2 Bergmann; Werkstofftechnik, Carl Hanser Verlag
·3 Hornbogen; Werkstoffe, Springer Verlag
·4 Schatt, Worch; Werkstoffwissenschaft, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie
·5 Berns, Theisen; Eisenlegierungen/Ferrous Materials

Pre-Qualifications:

none

Info Link:
Notice: