Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 1 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer:
Prüfungskennung:
Lehrform:

Präsenzveranstaltung mit Beamer und Einsatz der elektronischen Lernplattform Moodle, zusätzlich freiwillige Rechnerübung/Tutorium.

Sprache: Englisch
Turnus: SS
ECTS: 3
Prüfungsleistung Klausur (90 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Programmiersprache C ist weit verbreitet insbesondere für technische, technisch-wissenschaftliche, schnelle industrielle und eingebettete Anwendungen sowie bus- und netzwerkbasierte Kommunikationslösungen. In der Vorlesung wird die algorithmische Methodik eingeführt und deren prozedurale Umsetzung in die Programmiersprache C vorgestellt. Die Technik des modularen und strukturierten Programmaufbaus wird an ausgewählten Beispielen demonstriert. Inhaltsübersicht:
- Einführung;
- Algorithmen, Top-Down- und Bottom-Up-Entwurf;
- Vom Algorithmus zum Programm, Aufgabe von Präprozessor, Übersetzer und Binder;
- Atomare Datentypen und deren Ein- und formatierte Ausgabe, Literale;
- Ausdrücke und Anweisungen;
- Felder;
- Funktionen;
- Einfache Such- und Sortierverfahren;
- Strukturen;
- Zeiger und Adressen;
- Dynamische Speicherreservierung und Speicher-Management-Funktionen;
- Einfache dynamische Datenstrukturen: Listen, Kellerstapel, Warteschlangen.

Lernziele:

Die Studierenden kennen und verstehen die grundlegenden Konzepte der prozeduralen Programmierung. Sie können kleinere Problemstellungen und Beispiele algorithmisch aufarbeiten und in der Programmiersprache C selbständig implementieren. Sie sind in der Lage, sich selbständig in andere prozedurale Programmiersprachen einzuarbeiten.

Literatur:

- K. N. King. C Programming: a modern approach. W. W. Norton & Company, Inc. New York. 2nd edition. 2008. ISBN 978-0-393-97950-3.
- P. Deitel, H. Deitel, A. Deitel. C for Programmers. Prentice Hall. 2013. ISBN-13: 978-0133462067.
- Brian W. Kernighan, Dennis M. Ritchie. The C Programming Language. Prentice Hall International. 2nd edition. 1988. ISBN: 978-0-131-10362-7.
- R. Sedgewick. Algorithms in C. Prentice Hall. 2009. ISBN 978-0-768-68233-5.
- Jürgen Wolf. C von A bis Z: Das umfassende Handbuch: Das umfassende Handbuch für Linux, Unix und Windows. Galileo Computing. 3. Auflage. 2009.
- http://www.open-std.org/jtc1/sc22/wg14/

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

A widely used programming language is C, especially for technical, scientific, fast industrial applications, embedded solutions as well as for network and communication applications. The lecture introduces the algorithmic method and their procedural implementation in the programming language C. The techniques of a modular and structured programs are shown given practical examples. Topics:
- introduction;
- algorithms, top-down- and bottom-up-design;
- from algorithm to program, task of preprocessor, compiler and linker;
- atomic data types and their input and formatted output, literals;
- expressions and statements;
- arrays;
- functions;
- simple searching and sorting methods;
- structures;
- pointers and addresses;
- dynamic memory allocation and memory management functions;
- simple dynamic data structures: lists, stacks, queues.

Learning Targets:

The students know and understand the basic concepts of procedural programming. Small problems and examples they can algorithmically analyse and implement in C on their own. They are able to teach themselves different other procedural programming languages.

Literature:

- K. N. King. C Programming: a modern approach. W. W. Norton & Company, Inc. New York. 2nd edition. 2008. ISBN 978-0-393-97950-3.
- P. Deitel, H. Deitel, A. Deitel. C for Programmers. Prentice Hall. 2013. ISBN-13: 978-0133462067.
- Brian W. Kernighan, Dennis M. Ritchie. The C Programming Language. Prentice Hall International. 2nd edition. 1988. ISBN: 978-0-131-10362-7.
- R. Sedgewick. Algorithms in C. Prentice Hall. 2009. ISBN 978-0-768-68233-5.
- Jürgen Wolf. C von A bis Z: Das umfassende Handbuch: Das umfassende Handbuch für Linux, Unix und Windows. Galileo Computing. 3. Auflage. 2009.
- http://www.open-std.org/jtc1/sc22/wg14/

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: