Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 0 │ Übung: 0 │ Praktikum: 1 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKD 41010
Lehrform:

Programmieren der Lösung direkt vor dem Rechner mit jeweiliger Endabnahme lauffähiger Lösungen.

Sprache: Englisch
Turnus: SS
ECTS: 1
Prüfungsleistung

Endabnahme korrekt laufender Programme zu jeder Praktikumsaufgabe.

zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Im Praktikum werden jeweils zum Stoff der gleichnamigen Vorlesung passend kleinere Aufgaben gestellt, die selbständig gelöst und lauffähig in C implementiert werden müssen. Die Aufgabenblöcke beinhalten als Schwerpunkte:
- Ein- und Ausgabe von Zahlen und einzelnen Zeichen in einem Hauptprogramm, in dem kleine Formeln berechnet oder einfache Quizaufgaben umgesetzt werden.
- Schleifen: for-, do-, while-Schleife.
- (nicht rekursive) Funktionen und Funktionsaufrufe: einfache Formeln, einfache Reihen.
- Felder zur Vektor- und Matrixrechnung: Ein- und Ausgabe, einfache Vektor- und Matrixoperationen.
- Strukturen: Ein- und Ausgabe, Komponentenzugriffe, als Parameter und Rückgabewerte.
- Zeiger auf und Adressen von: atomaren Werten, Feldern, Zeichenketten und Strukturen, als Parameter und Rückgabewerte.
- dynamische Speicherverwaltung: Liste, Kellerstapel oder Warteschlange.

Lernziele:

Die Studierenden sammeln erste eigene Programmiererfahrung an kleinen Programmierbeispielen. Sie setzen das in der zugehörigen Vorlesung vermittelte Programmierwissen zeitnah zur Vorlesung um und können die grundlegenden prozeduralen Programmierkonzepte in C anwenden.

Literatur:

- K. N. King. C Programming: a modern approach. W. W. Norton & Company, Inc. New York. 2nd edition. 2008. ISBN 978-0-393-97950-3.
- Brian W. Kernighan, Dennis M. Ritchie. The C Programming Language. Prentice Hall International. 2nd edition. 1988. ISBN: 978-0-131-10362-7.
- R. Sedgewick. Algorithms in C. Prentice Hall. 2009. ISBN 978-0-768-68233-5.
- ISO/IEC 9899:2011. Information technology -- Programming languages -- C. Committee Draft — April 12, 2011. http://www.open-std.org/jtc1/sc22/wg14/www/docs/n1570.pdf

Vorleistung:

Paralleler (oder vorheriger) Besuch der Veranstaltung "Grundlagen der Programmierung 1/Fundamentals of Programming 1"

Infolink:
Bemerkung:

Die Veranstaltung „Fundamentals of Programming (FoP)“ wird mit der Veranstaltung „Procedural Programming (PP)" fusioniert.

PP hat den Veranstaltungstermin von FoP für die Vorlesung übernommen und den Übungstermin von FoP belassen.

Description:

In the practical fitting to the topics in the related lecture small tasks have to be solved on their own and implemented and running in C. The task blocks focus on:
- input and output of numbers and single characters in the main function calculating small formulas or implementing simple quizzes.
- loops: for, do, while loop.
- (non recursive) functions and functions calls: simple formulas, simple series.
- arrays for vector and matrix calculations: input and output, simple vector and matrix operations.
- Structures: input and output, access to components, as parameters and as return values.
- pointers to and addresses from: atomar data, arrays, strings, as parameters and as return values.
- dynamic memory management: storage handling: list, stack or queue to be implemented.

Learning Targets:

The students get first own programming experience based on smaller programming tasks. Introduced programming knowledge they realise soon in time to lecture and learn to use basic procedural programming concepts in C.

Literature:

- K. N. King. C Programming: a modern approach. W. W. Norton & Company, Inc. New York. 2nd edition. 2008. ISBN 978-0-393-97950-3.
- Brian W. Kernighan, Dennis M. Ritchie. The C Programming Language. Prentice Hall International. 2nd edition. 1988. ISBN: 978-0-131-10362-7.
- R. Sedgewick. Algorithms in C. Prentice Hall. 2009. ISBN 978-0-768-68233-5.
- ISO/IEC 9899:2011. Information technology -- Programming languages -- C. Committee Draft — April 12, 2011. http://www.open-std.org/jtc1/sc22/wg14/www/docs/n1570.pdf

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice:

The lecture "Fundamentals of Programming (FoP) will be merged with the lecture "Procedural Programming (PP)".

PP takes over the schedule date from FoP for the lecture, whereas the schedule date for the lab is the same as FoP.