Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 1 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKB 42009
Lehrform:

Vortrag mit Folien, Erläuterungen und Ableitungen durch Anschrieb auf dem Overheadprojektor, Computersimulationen und -animationen

Sprache: Deutsch
Turnus: WS
ECTS: 4
Prüfungsleistung Klausur (120 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Mechatronik verknüpft die drei Einzeldisziplinen Mechanik (Maschinenbau), Elektronik (Elektrotechnik) und Informatik miteinander. Diese Vorlesung gibt einen ersten Überblick über Konzepte und Prozesse bei mechatronischen Systemen. Diese werden anhand praxisnaher Beispiele veranschaulicht.
Inhalte im Einzelnen:
- Begriffsbildung
- Entwicklungsmethodik und Entwurfsprozess in der Mechatronik
- Modellbildung technischer Systeme
- Dynamik mechanischer Prozesse
- Signalverarbeitung, -aufbereitung und Schwingungsanalyse
- Sensoren (Überblick und Einbindung in Systeme)
- Aktoren (Überblick und Einbindung in Systeme)
- EMV- Bussysteme
- Qualitätsmanagement in der Mechatronik

Lernziele:

Dem Studierenden sollen die Kenntnisse und das Verständnis des Grundaufbaus mechatronischer Systeme, der speziellen Anforderungen an die Entwicklungs- und Entwurfsprozesse sowie der Grundprinzipien der für mechatronische Systeme typischen Begriffe Funktions- und Hardwareintegration vermittelt werden. Der Teilnehmer der Vorlesung soll die Analyse und Beurteilung mechatronischer Systeme hinsichtlich der Funktionsprinzipien, der eingesetzten Komponenten (Sensoren, Aktoren, mechanischer Grundprozess), Signalverabeitung, Kommunikation (Bussysteme) sowie der Prozessführung (Informationsverarbeitung, Nutzung des Prozesswissens) beherrschen. Die Vorlesung ist konzipiert für das Bachelorstudium. Für das Masterstudium wird die weiterführende Vorlesung Planung und Entwicklung mechatronischer Systeme angeboten.

Literatur:

Bolton
Bausteine mechatronischer Systeme
Pearson Studium, München, 2004

Roddeck
Einführung in die Mechatronik
Teubner, Stuttgart, 2012

Isermann
Mechatronische Systeme – Grundlagen
Springer Verlag, Berlin, 2008

Online-Foliensatz (deutsch und englisch)

Vorleistung:

Grundkenntnisse auf den Gebieten Technische Mechanik, Physik und Mathematik, wie sie üblicherweise in den ersten 3 Semestern eines Bachelorstudiums des Ingenieurwesens vermittelt werden.

Infolink:
Bemerkung:
Description:

Mechatronics combines the three disciplines of Mechanincs (Mechanincal Engineering), Electronics (Electrical Engineering) and Information Technology. This lecture gives a first glance at the concepts and processes of mechatronic systems. These will be illustrated with the help of industry relevant examples.
Contents:
- Definitions
- Design methods and Concept development in the Mechatronics
- Modelling technical systems
- Dynamic of mechatronic processes
- Signal processing, - conditioning and vibration analysis
- Sensors (overview and integration into the systems)
- Actuators (overview and integration into the systems)
- Electromagnetic compatibility - Bus systems
- Qualitymanagement in mechatronics

Learning Targets:

The students are to be imparted with the knowledge and the understanding of the fundamental structure of mechatronic systems, the special requirements during the design and conception as well as the fundamental definitions related to the functional and hardware integration of the components. The participants of the lecture should be able to analyse and evaluate mechatronic systems with respect to the functional principles and the implemented components (sensors, actuators, mechanical process), signal processing, communications (bussystems) as well as the process management (Information handling, Utilization of the Process knowledge). The lecture is conceptualized for the bachelors. The supplementary lecture Planning and Design of Mechatronic Systems is offered in the Masters.

Literature:

Bolton
Bausteine mechatronischer Systeme
Pearson Studium, München, 2004

Roddeck
Einführung in die Mechatronik
Teubner, Stuttgart, 2012

Isermann
Mechatronische Systeme – Grundlagen
Springer Verlag, Berlin, 2008

Online-Foliensatz (deutsch und englisch)

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: