Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 2 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKB 40058
Lehrform:

Vorlesung mit Powerpoint-Präsentationen und Übungen werden im Workshop-Format durchgeführt.

Sprache: Deutsch
Turnus: SS
ECTS: 4
Prüfungsleistung Klausur (120 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

IIm Rahmen der Lehrveranstaltung "Produktentwicklung" werden die bereits erlangten Kenntnisse aus dem Fach Produktentwurf, um Kenntnisse hinsichtlich der Produktentwicklung erweitert. Der Schwerpunkt liegt dabei darauf, wie man sein Produkt mit der Konkurrenz vergleicht, die Qualität sichert und steigert, die Kosten kalkuliert, Patente anmeldet, mit Normen arbeitet und die Entwicklung effizient (Modularisierung, Baureihen und Baukasten) durchführt. Hierzu werden die gängisten Methoden und Tools aus dem Bereich der Produktentwicklung vorgestellt, um diese Herausforderungen zu meistern.

Lernziele:

Ziel dieser Veranstaltung ist den Studierenden die gängisten Methoden und Werkzeuge nahezubringen, die sie dabei unterstützen die Produktentwicklung strukturiert und methodenbasiert durchzuführen.

Literatur:
  • Vorlesungsskript (online)
  • J. Feldhusen; K.-H. Grote: Pahl/Beitz Konstruktionslehre
  • K. Ehrlenspiel; H. Meerkamm: Integrierte Produktentwicklung
Vorleistung:
  • Produktentwurf
  • Fertigungslehre
Infolink: www.uni-due.de/pep/lehre_peb.php
Bemerkung:

 

Description:

The objective of the "Product Development" course is to extend the knowledge, gained in the course "Engineering Design" with knowledge of product develpment. The focus is on how to compare your product with competitors, ensure and increase quality, calculate the costs, register patents, work with standards and perform the development efficiently (modularization, size ranges and modular products). To this end, the common methods and tools in the field of product development are presented in order to master these challenges.

Learning Targets:
The goal of this course is to familiarize students with common methods and tools that help them to carry out product development in a structured and method-based manner.
Literature:
  • Vorlesungsskript (online)
  • J. Feldhusen; K.-H. Grote: Pahl/Beitz Konstruktionslehre
  • K. Ehrlenspiel; H. Meerkamm: Integrierte Produktentwicklung
Pre-Qualifications:
Info Link: www.uni-due.de/pep/lehre_peb.php
Notice: