Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 1 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKB 40198
Lehrform:

Powerpoint, PC

Sprache: Deutsch
Turnus: WS
ECTS: 4
Prüfungsleistung Klausur (90 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Lehrveranstaltung beinhaltet folgende Themen:
a) Einführung in die Anatomie und Funktionsweise des Bewegungsapparates,
b) Tribologie der Gelenke und Endoprothesen,
c) Möglichkeiten und Verfahren zur Modellierung und Beschreibung von biomechanischen Abläufen in einer Mehrkörper-Simulations-Umgebung (MKS),
d) Verfahren der Messung von Bewegungsabläufen und Bewegungsanalyse,
e) Bestimmung und Interpretation von Muskelaktivitäten mit dem Elektromyogramm (EMG),
f) Vorgehen zur Verwendung von Simulationsmöglichkeiten mit der Finiten-Elemente-Methode (FEM) und der Finiten-Volumen-Methode (FVM).

Die Vorlesungen werden durch die Vortragenden von der Fakultät für Ingenieurwissenschaften als auch der Medizin gehalten.

Lernziele:

In der Lehrveranstaltung werden grundlegende Kenntnisse und Zusammenhänge aus der funktionellen Anatomie insbesondere aus orthopädischer und kardiologischer Sicht vermittelt. Die Studierenden sind in der Lage die biomechanischen Fragestellungen mittels moderner Verfahren selbständig zu bearbeiten.

Literatur:

Kummer: Biomechanik, Deutscher Ärzte-Verlag
Kapanji: Funktionelle Anatomie der Gelenke, Thieme
Paul Brinckmann, Wolfgang Frobin, Gunnar Leivseth: Orthopädische Biomechanik, Thieme
Michael Schünke, Erik Schulte, Udo Schumacher: PROMETHEUS Lernatlas der Anatomie. Allgemeine Anatomie und Bewegungssystem, Thieme
Fung Yuan-Cheng: Biodynamics. Circulation, Springer
Waite: Biofluid Mechanics in Cardiovascular Systems, Mcgraw-Hill 

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

The course contains following topics:
a) Introduction to the anatomy and functionality of the musculoskeletal system,
b) Tribology of joints and endoprostheses,
c) Possibilities and procedures for modelling and description of biomechanical processes in a multi-body simulation environment,
d) Methods for the measuring of movement and motion analysis,
e) Determination and interpretation of muscle activities with the Elektromyography (EMG),
f) Application of simulation capabilities with the Finite Element Method (FEM) and the Finite Volume Method (FVM).

The lectures are given by the lecturer from the Faculty of Engineering as well as the Faculty of Medicine.

Learning Targets:

In the course basic knowledge and relationships from the functional anatomy, especially from the cardiac and orthopaedic point of view are conveyed. The students are able to work independently on biomechanical problems applying modern procedures.

Literature:

Kummer: Biomechanik, Deutscher Ärzte-Verlag
Kapanji: Funktionelle Anatomie der Gelenke, Thieme
Paul Brinckmann, Wolfgang Frobin, Gunnar Leivseth: Orthopädische Biomechanik, Thieme
Michael Schünke, Erik Schulte, Udo Schumacher: PROMETHEUS Lernatlas der Anatomie. Allgemeine Anatomie und Bewegungssystem, Thieme
Fung Yuan-Cheng: Biodynamics. Circulation, Springer
Waite: Biofluid Mechanics in Cardiovascular Systems, Mcgraw-Hill 

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: