Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 1 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKB 40454
Lehrform:

Präsenzveranstaltung mit Einsatz von Powerpoint und downloadbaren Skripten, inklusive Planspiel und Exkursion.

Sprache: Englisch
Turnus: SS
ECTS: 4
Prüfungsleistung Klausur (90 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Vorlesung befasst sich mit der Organisation von Mitarbeitern in logistischen Systemen.
Behandelt werden Themen wie Qualifikation, Schichtmodelle, Führung, Motivation usw.
Anhand eines Planspiels wird der Einfluss der Mitarbeiterorganisation auf das Betriebsgeschehen verdeutlicht. Im Rahmen von Exkursionen zu einschlägigen Institutionen werden relevante Sachverhalte die für die Beurteilung von Arbeitssystemen wichtig sind vorgestellt und im Rahmen der Vorlesung vertieft. Themen sind dabei beispielsweise: Lärm, Beleuchtung, Belastungen des Muskel- und Skelettsystems, Psychische Belastungen, Vibrationen, Umgang mit Gefahrstoffen usw.

Lernziele:

Die Teilnehmer haben typische Arbeitssysteme der Logistik kennen gelernt. Sie verstehen verschiedene Belastungen und Beanspruchungen. Sie können Organisationsformen durch die Teilnahme am Planspiel beurteilen. Die Studierenden können verschiedene Methoden zur Beurteilung der Belastung und Beanspruchung anwenden und für konkrete Situationen Gestaltungsvorschläge zur Organisation von Arbeitssystemen ausarbeiten.

Literatur:

Herzberg, Frederick: Was Mitarbeiter in Schwung bringt. In Havard Business Manager, Heft April 2003, S. 50-62.

Schulter, Johannes (Hrsg.): Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeitermotivation, Technische Universität Chemnitz, 2001.

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

The lesson presents organisational aspects about employees in logistic systems. Special topic are e.g. qualification, shift models, management, motivation etc. For illustration of the influence of organisation in working environments a logistics game is performed. By visiting relevant institutions importat aspect for evaluation of working systems are presented and discussed in detail in the lessons. Special topics are for instance: noise, illumination, load exposure of muscels and the sceletton system, psychical exposures, vibrations, handling of dangerous goods etc.

Learning Targets:

The participants of the lessons become acquainted with work systems in logistics. They understand differences between exposures and stress. They are able to judge organisation systems by participating in the logistics game. The students are able to apply different methods for evaluation of exposures and stress and they can develop own proposals for the design of the organisation of work systems.

Literature:

Herzberg, Frederick: Was Mitarbeiter in Schwung bringt. In Havard Business Manager, Heft April 2003, S. 50-62.

Schulter, Johannes (Hrsg.): Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeitermotivation, Technische Universität Chemnitz, 2001.

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: