Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 1 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKB 40185
Lehrform:

Präsenzveranstaltung mit Einsatz von PowerPoint und downloadbaren Skripten.

Sprache: Deutsch/Englisch
Turnus: WS
ECTS: 4
Prüfungsleistung Klausur (90 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Der Aufbau von Transportketten über Unternehmensgrenzen hinweg durch die Einbindung verschiedener Verkehrsträger ist ein Schwerpunkt der Vorlesung. Behandelt werden ebenfalls moderne logistische Steuerungskonzepte im Bereich von PPS- und ERP-Systemen bis hin zu Supply Chain Management.

Lernziele:

Die Teilnehmer haben die Struktur und den Aufbau verschiedener Transportketten kennen gelernt. Sie verstehen die technische Gestaltung und Organisation von Supply Chains. Die Studierenden können Transportketten entwickeln und wichtige Kennzahlen berechnen. Sie sind in der Lage, IT-Strukturen für Supply Chains zu entwerfen und ausgewählte Methoden und Algorithmen anzuwenden. Sie erwerben die Kompetenz, Intermodale Transportketten und Supply Chains in der Forschung weiter zu entwickeln und in der industriellen Praxis zu betreiben.

Literatur:

1. Buchholz, J.; Clausen, U.; Vastag, A. (Hrsg.): Handbuch der Verkehrslogistik, Springer-Verlag, 1998, ISBN: 3-540-64517-9

2. Martin, H.-H.: Transport- und Lagerlogistik, Vieweg-Verlag, 1998, ISBN: 3-528-14941-8

3. Gudehus, T.: Logistik 2: Netzwerke, Systeme und Lieferketten, Springer-Verlag, 2000, ISBN: 3-540-66850-0

4. Wegner, U.: Einführung in das Logistik-Management: Prozesse, Strukturen, Anwendungen, Gabler-Verlag, 1996, ISBN: 3-409-12606-6

5. Hopp, W.; Spearman, M.: Factory Physics, McGraw-Hill Education (ISE Editions), 2000, ISBN: 0071163786

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

The design of transport chains in a supply chain with more than one company with different types of transportation means are focal points of the lesson. Part of the lesson are also the application of modern control systems for ERP and SCM (supply chain management).

Learning Targets:

The students get knowledge about the structure and the design of different transport chains. They understand the technical design and organisation of supply chains. The students are able to develop transport chains and can calculate important key figures. They can design IT-structures for supply chains and can apply selected methods and algorithms. They acquire competence to develop intermodal transport and supply chains in research projects and to operate them in industrial environments.

Literature:

1. Buchholz, J.; Clausen, U.; Vastag, A. (Hrsg.): Handbuch der Verkehrslogistik, Springer-Verlag, 1998, ISBN: 3-540-64517-9

2. Martin, H.-H.: Transport- und Lagerlogistik, Vieweg-Verlag, 1998, ISBN: 3-528-14941-8

3. Gudehus, T.: Logistik 2: Netzwerke, Systeme und Lieferketten, Springer-Verlag, 2000, ISBN: 3-540-66850-0

4. Wegner, U.: Einführung in das Logistik-Management: Prozesse, Strukturen, Anwendungen, Gabler-Verlag, 1996, ISBN: 3-409-12606-6

5. Hopp, W.; Spearman, M.: Factory Physics, McGraw-Hill Education (ISE Editions), 2000, ISBN: 0071163786

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: