Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 1 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKB 40234
Lehrform:

Präsenzveranstaltung mit Einsatz von Powerpoint und Tafel

Sprache: Deutsch
Turnus: SS
ECTS: 4
Prüfungsleistung Mündliche Prüfung (30-60 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Thema dieser Veranstaltung ist die Anwendung der Flachwassertheorie für die Schiffshydrodynamik. Nach einer Einführung in die Grundgleichungen der Fluiddynamik und die allgemeine Formulierung der Schiffsumströmung in Flachwasser werden verschiedene Approximationen für die Flachwasserwellen einschließlich deren Anwendungen diskutiert. Schwerpunkt der Lehrveranstaltung ist jedoch die Vermittlung von bewährten theoretischen, numerischen und empirischen Methoden für Schiffswellen, Widerstand und Propulsion, dynamische Trimmlage sowie Interaktionswirkungen zwischen Schiffen und Schiff/Wasserstraße.

Lernziele:

Die Studierenden sind in der Lage, die physikalischen Grundlagen der Flachwasserwellen und die Sondercharakteristiken der Schiffsdynamik in flachen Gewässern zu verstehen und zu erläutern. Die Teilnehmer sind fähig, die wesentlichen Approximationen nachzuvollziehen und geeignete Methoden für typische Fragestellungen in der Praxis anzuwenden. 

Literatur:

T. Jiang: Ship Waves in Shallow Water,
VDI Verlag, Düsseldorf, 2001

J. N. Newman: Marine Hydrodynamics,
The MIT Press, Cambridge, Massachusetts, London, 1977

E. V. Lewis (Hrsg.): Principles of Naval Architecture,
Volume II, Resistance, Propulsion and Vibration, SNAME, New York, 1988

Vorleistung:

Kenntnisse aus der Bachelor-Veranstaltung Grundlagen der Schiffshydrodynamik

Infolink:
Bemerkung:
Description:

Subject of this course is the application of shallow-water theory in ship hydrodynamics. After an introduction of the basic equations of the fluid dynamics and the general formulation of the flow around ship in shallow water, different approximations for shallow-water waves are discussed, including their applications. However the main purpose of the course is to provide well established theoretical, numerical and empirical methods for ship waves, resistance and propulsion, ship’s dynamics (sinkage and trim) as well as interactions ship/ship and ship/waterway.

Learning Targets:

The course provides a basic understanding of the shallow-water waves and the special characteristics of ship dynamics in shallow water regions. The participants are able to derive the elemental approximations and apply suitable methods for typical questions in practice.

Literature:

T. Jiang: Ship Waves in Shallow Water,
VDI Verlag, Düsseldorf, 2001

J. N. Newman: Marine Hydrodynamics,
The MIT Press, Cambridge, Massachusetts, London, 1977

E. V. Lewis (Hrsg.): Principles of Naval Architecture,
Volume II, Resistance, Propulsion and Vibration, SNAME, New York, 1988

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: