Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 1 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKA 40329
Lehrform:

Präsenzveranstaltung  und Einsatz von MS-Power Point

Sprache: Deutsch
Turnus: SS
ECTS: 4
Prüfungsleistung Klausur (90 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
  • Es existieren keine Einträge zu Ihrer Auswahl.
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Medizininformatik befasst sich mit der „Computerisierung“ innerhalb der Medizin-technik. Sie unterstützt dabei die Entwicklung neuartiger und innovativer Medizingeräte und -systeme und eröffnet neue Möglichkeiten sowohl in der medizinischen Diagnostik, Therapie sowie zunehmend auch in der Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation.
Im Rahmen dieser Vorlesung werden aufbauend auf den Veranstaltungen „Grundlagen der technischen Informatik“ und „Prozedurales Programmieren“ zunächst weitere Grundlagen aus den Bereichen Hardware-, Software- und Netzwerktechnik vermittelt und an-schließend deren Anwendung auf typische Fragestellungen aus dem Umfeld der Medizintechnik übertragen, die sich aus der Zusammenarbeit moderner Rechner- und Kommunikationstechnik ergeben.
Die Veranstaltung umfasst folgende Anwendungsthemen und die hierfür erforderlichen Grundlagen:
• Rechnerarchitekturen und Computernetzwerke
• Vernetzte Geräte und Systeme in der Medizintechnik
• Body Area Networks
• Informationstechnik und Codierung
• Codierung medizinischer Krankheitsbilder und Leistungen
• Datenbanken
• Medizinische Datenbanken und Computergestützte Krankenhausinformationssysteme
• Sicherheitsrelevante Systeme und Software
• Software als Medizinprodukt

Lernziele:

Die Studierenden sind in der Lage, die wichtigsten Konzepte, Prinzipien und Funktionsweisen von Hard- und Softwaresystemen zu erläutern sowie deren Einsatz in medizintechnischen Produkten zu benennen und deren Funktionsweise zu erklären.

Literatur:

Zauner, Martin: Informatik in der Medizintechnik
Springer Verlag, 2009; ISBN-13: 978-3211891889

Lehmann, T.M.: Handbuch der Medizinischen Informatik
Hanser Verlag, 2005; ISBN-13: 978-3446215894

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

Computer Science in medicine is concerned with the usage of computer based systems in medical systems and supports the development of new and innovative medical applications and devices. It opens new opportunities in medical diagnosis, treatment, and increasingly in health care and rehabilitation.
This lecture is based on the 1st year lectures "Fundamentals of computer engineering" and "Procedural Programming" and will enhance the basics in the fields of hardware, software and network technology, so that this can be applied to typical fields of application in the medical sector.
The lecture will include the following basic topics and their application:
• Computer architecture and network technology
• Networked devices in medical systems
• Body Area Networks
• Information Technology and Coding
• Coding of medical illnesses and Services
• Databases
• Medical databases and computer -based hospital information systems
• Safety-related systems and software
• Software for medical devices

Learning Targets:

Students are able to explain the main concepts, principles and procedures of hardware and software systems as well as specifying their usage in medical products and explain.

Literature:

Zauner, Martin: Informatik in der Medizintechnik
Springer Verlag, 2009; ISBN-13: 978-3211891889

Lehmann, T.M.: Handbuch der Medizinischen Informatik
Hanser Verlag, 2005; ISBN-13: 978-3446215894

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: