Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 1 │ Übung: 2 │ Praktikum: 1 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKB 40377
Lehrform:

Vorlesung: PowerPoint-Präsentation
Übung: Bearbeitung von Aufgaben und Projekten mit MATLAB am PC

Sprache: Deutsch
Turnus: SS
ECTS: 5
Prüfungsleistung Klausur (120 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Das Programmpaket MATLAB ist ein Werkzeug zur numerischen Bearbeitung von einfachen bis hin zu komplexen technischen Systemen. Es ist zur schnellen Analyse und Synthese dynamischer Vorgänge insbesondere in der Prototypenentwicklung geeignet und wird heute zunehmend in der Industrie eingesetzt. In dieser Lehrveranstaltung soll eine Einführung in MATLAB an ausgewählten Beispielen gegeben und auf die Problemkreise der Schwingungsanalyse passiver und aktiver linearer als auch nichtlinearer Systeme angewandt sowie durch Übungen am Rechner vertieft werden. Dies schließt die Verknüpfung von Symbolik und Numerik ein. 2D- und 3D-Visualisierungen zur Ergebnisinterpretation werden erarbeitet.

Lernziele:

Die Studierenden
- erlernen den Umgang mit MATLAB;
- können die Matrix-Vektor orientierte Programmiersprache anwenden;
- kennen den Funktionsumfang einer modernen Programmieroberfläche;
- können einfache schwingungs-tech-nische Problemstellungen erfassen, modellieren, strukturieren und aufbereiten;
- sind in der Lage Bewegungsglei-chungen symbolisch unterstützt zu erstellen;
- können numerische System-Analy-sen und –Synthesen durchführen;
- kennen Vorgehensweisen und Verfahren zur Auswertung, Visualisierung und Interpretation von Problemstellungen dynamischer Systeme.

Literatur:

Angermann, Beuschel, Rau, Wohlfahrt: MATLAB-Simulink-Stateflow, 2.Aufl., Oldenbourg Verlag München 2003
Dresig, H.: Schwingungen mechanischer Antriebssysteme. Springer-Verlag, Berlin 2001
Müller, Schiehlen: Linear Vibrations. Martinus Nijhoff Publishers, Dordrecht 1985
Pietruszka, W.D.: MATLAB in der Ingenieurpraxis. B:G:Teubner Verlag, Stuttgart 2005
Pratap, R: Getting Started with MATLAB 6. A Quick Introduction for Scientists and Engineers, Oxford University Press, New York-Oxfoed 2002

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

The MATLAB program package is a tool for the numerical calculation of technical systems ranging from simple to complex. It is useful for the quick analysis and synthesis of dynamical processes, especially in developing prototypes, and is currently utilized in increasing number in industry. In this course an introduction to MATLAB will be given with selected examples of problems including: the analysis of vibrations of passive and active linear and nonlinear systems. This introduction will be supported with assigned exercises on the computer. These problems include the connection of symbolic and numeric calculations. For interpretation of the results 2D- and 3D-visualisation techniques will be used.

Learning Targets:

The student
- will gain competence with MATLAB;
- can apply the matrix-vector orientated program language,
- know insight in function range of a modern program environment;
- can conceive, model, structure and prepare simple vibration problems;
- are able to formulate symbolic supported motion equations;
- can execute numerical system-analysis and -synthesis;
- know proceedings of evaluation, visualization and interpretation of problems of dynamical systems.

Literature:

Angermann, Beuschel, Rau, Wohlfahrt: MATLAB-Simulink-Stateflow, 2.Aufl., Oldenbourg Verlag München 2003
Dresig, H.: Schwingungen mechanischer Antriebssysteme. Springer-Verlag, Berlin 2001
Müller, Schiehlen: Linear Vibrations. Martinus Nijhoff Publishers, Dordrecht 1985
Pietruszka, W.D.: MATLAB in der Ingenieurpraxis. B:G:Teubner Verlag, Stuttgart 2005
Pratap, R: Getting Started with MATLAB 6. A Quick Introduction for Scientists and Engineers, Oxford University Press, New York-Oxfoed 2002

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: