Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 2 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKD 41012
Lehrform:

Vorlesung und Übung

Sprache: Deutsch
Turnus: SS
ECTS: 5
Prüfungsleistung Klausur (90 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Ziel der Veranstaltung ist es, eine Einführung in grundlegende Techniken und Standards des Internet und insbesondere des World Wide Web zu geben, und die Funktionsweise wesentlicher Plattformen und Werkzeuge für Web-Anwendungen zu erläutern. Schwerpunkte liegen dabei auf dem Protokollentwurf am Beispiel verbreiteter Internetprotokolle, sowie Techniken und Standards zur Erstellung von Web-Anwendungen. In der begleitenden Übung werden insbesondere auch kleinere Entwicklungsprojekte durchgeführt.

Inhalte im Einzelnen:
- Sockets
- Entwurf von Internetprotokollen (am Beispiel von Telnet, FTP, Usenet, IRC)
- Domain Name System (DNS) und Security Extensions (DNSSEC)
- E-Mail (SMTP, MIME, POP3, IMAP) und Spam
- Hypertext Transfer Protocol (HTTP), Session Management
- Standards im World Wide Web (HTML, XML, CSS)
- Client-seitige Techniken zur Implementierung von Web-Anwendungen (HTML5, JavaScript, AJAX)

Lernziele:

Die Studierenden sind vertraut mit grundlegenden Internetprotokollen, deren Funktionsweisen und Entwurfsprinzipien. Die Studierenden haben Kenntnisse der unterschiedlichen Techniken, Standards und Methoden, die zur Entwicklung von Web-Anwendungen eingesetzt werden.
Sie können selbstständig Web-Anwendungen entwerfen und realisieren.

Literatur:

• Internet Engineering Task Force: RFC (Request for Comments) series, ISSN 2070-1721, www.rfc-editor.org
• W. Richard Stevens: TCP/IP Illustrated. Volume 1–3. Addison Wesley. ISBN 978-0201633467 (Vol. 1), ISBN 978-0201633542 (Vol. 2), ISBN 978-0201634952 (Vol. 3).

Vorleistung:

Kenntnisse von Rechnernetzen und Kommunikationsprotokollen auf Internet- und Transportschicht (IP, TCP, UDP) werden vorausgesetzt. Programmierkenntnisse werden vorausgesetzt. Kenntnisse in angewandter Kryptographie und Netzwerksicherheit (SSL/TLS, digitale Signatur, kryptographische Hashfunktion) sind hilfreich.

Infolink:
Bemerkung:
Description:

Goal of the lecture is it to give an overview of the fundamental techniques and standards of Internet and in particular the World Wide Web, to describe the function methods of scientific platforms and tools for applications of Web. The emphasis is on protocol design, discussed exemplary with common Internet protocols, as well as techniques and standards for creation of web applications. In the accompanying exercise small development projects are accomplished.

Contents in details:
- Sockets
- Design of Internet protocols (at examples of Telnet, FTP, Usenet, IRC)
- Domain Name System (DNS) and Security Extensions (DNSSEC)
- Email (SMTP, MIME, POP3, IMAP) and spam
- Hypertext Transfer Protocol (HTTP), session management
- Standards in the World Wide Web (HTML, XML, CSS)
- Client-side techniques for implementation of web applications (HTML5, JavaScript, AJAX)

Learning Targets:

The students are familiar with basic Internet protocols, their functionality and design principles. The students have knowledge of the different techniques, standards and methods, which are used for the development of web applications. They can design and realize independent Web applications.

Literature:

• Internet Engineering Task Force: RFC (Request for Comments) series, ISSN 2070-1721, www.rfc-editor.org
• W. Richard Stevens: TCP/IP Illustrated. Volume 1–3. Addison Wesley. ISBN 978-0201633467 (Vol. 1), ISBN 978-0201633542 (Vol. 2), ISBN 978-0201634952 (Vol. 3).

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: