Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 0 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZFB 96135
Lehrform:

Vorlesung und Fallstudienbearbeitung, Powerpoint, Folien

Sprache: Deutsch
Turnus: WS
ECTS: 3
Prüfungsleistung

Anfertigung und Verteidigung einer Studienarbeit sowie mündliche Prüfung der Veranstaltungsinhalte.

zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Veranstaltung legt den Themenkomplex der Unternehmenssteuerung von Auslandsaktivitäten dar. Im Mittelpunkt stehen sowohl die Grundlagen des Controllings international tätiger Unternehmen als auch Einzelprobleme der Entscheidungsunterstützung im Auslandsgeschäft. Dazu erörtert die Veranstaltung die spezifischen Störfaktoren des internationalen Controllings und ihre Handhabung, geht auf die Erfolgsmessung und das Berichtswesen im globalen Kontext ein, analysiert strategische Entscheidungen des internationalen Managements und zeigt Ansätze zur Organisation des internationalen Controllings auf. Die Inhalte werden von den Studenten in Fallstudien erarbeitet.

Lernziele:

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Studierenden mit den Grundlagen des internationalen Controllings vertraut zu machen. Nach dem Besuch der Veranstaltung sind die Studierenden in der Lage, die Grundlagen des Controllings im internationalen Kontext sowie Einzelprobleme und Spezifika im Auslandsgeschäft global aufgestellter Unternehmen zu erläutern und Lösungsstrategien zu beurteilen. Zudem haben sie sich Fähigkeiten in den Bereichen Teamarbeit, Lösen von Fallstudien und Präsentieren angeeignet.

Literatur:

Hoffjan, A.: Internationales Controlling, Stuttgart 2009.

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

The course provides an overview on the corporate management of international activities. This includes the fundamentals of management accounting in internationally operating companies and challenges of decision support in foreign business. Furthermore, the course discusses specific interferences of international management accounting and their handling as well as global performance measurement and reporting, the analysis of strategic decisions of international management and the organisation of international management accounting. The contents are worked out by the students in case studies.

Learning Targets:

The main objective of this course is to familiarize the students with the fundamentals of international management accounting. By attending this course, students are enabled to understand and analyse the fundamentals of management accounting of internationally operating companies as well as challenges and interferences in foreign business. Furthermore, students acquire skills in the areas of team work, solving case studies and presentation.

Literature:

Hoffjan, A.: Internationales Controlling, Stuttgart 2009.

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: