Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 2 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKF 60020
Lehrform:
Sprache: Deutsch
Turnus: SS
ECTS: 6
Prüfungsleistung Klausur (120 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

- Baugeräte und Bautechnik
- Baustelleneinrichtung
- Bauablaufplanung
- Grundlagen der Kalkulation
- Grundlagen des Bauvertrags und Vergaberechts
- Grundlagen der Baubetriebswirtschaftslehre

Lernziele:

Der Studierende ist in der Lage verschiedene Bauverfahren zur Herstellung von Baugruben, Brücken, Straßen etc. zu unterscheiden und hierfür verschieden Teilaufgaben im Rahmen der Arbeitsvorbereitung (Baustelleneinrichtungs- und Ablaufplanung) durchführen. Er ist in der Lage Bauabläufe fundiert terminlich und organisatorisch zu planen. Bauverträge können in Grundzügen analysiert und beurteilt werden. Einfache Bauprojekte können vom Studierenden kostenmäßig erfasst und optimiert werden.
Eigenständige Planung unter Berücksichtigung sinnvoller ökonomischer und sozialer Aspekte in einem Team durchführen und persönliche Verantwortung für Entscheidungen übernehmen müssen. Bewusstsein für Rechte und Pflichten entwickeln wie auch für die Erkennung und (Weiter-)Entwicklung individueller Potenziale.

Literatur:

Brecheler, Winfried
Baubetriebslehre – Kosten- und Leistungsrechnung, Bauverfahren: mit 44 Tabellen; Braunschweig [u.a.] Vieweg, 1998
Bauer, Hermann
Baubetrieb, Bd. 1 + 2; Berlin {u.a.] : Springer, 2007
Hoffmann, Manfred
Zahlentafeln für den Baubetrieb; Wiesbaden : Teubner, 2006
Berner, Fritz; Kochendörfer, Bernd; Schach, Rainer
Grundlagen der Baubetriebslehre 2 : Baubetriebsplanung; Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden, 2013
Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V
Baugeräteliste ; technisch-wirtschaftliche Baumaschinendaten, aktuelle Fassung; Gütersloh : Bauverl., 2007
Werner, Ulrich
Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen : VOB ; Teil A und B ; München : Dt. Taschenbuch-Verl. [u.a.], 2013
Zentralverband des Deutschen Baugewerbes
Arbeitszeit-Richtwerte Hochbau : ARH, Dreieich : Zeittechnik-Verl:

Vorleistung:
Infolink:
Bemerkung:
Description:

- construction equipment and building technique
- building site equipment
- construction work scheduling
- basics of calculation
- basics of building contracts and public procurement laws
- basics of construction management

Learning Targets:

The student is able to differ different building methods for trenches, bridges, streets (and so on) and therefor conduct different subtasks within the framework of work preparation (building site equipment and construction work scheduling). The student is able to plan construction schedules organizational and with regard to deadlines. Building contracts can be analyzed basically and rated. Simple building projects can be seized and optimized by costs. Organize independent planning with taking into account reasonable, economic and social aspects in a team and personal responsibility for decisions is also part if this subject. Develop awareness of rights and obligations plus for the detection and (further) development of individual potentials.

Literature:

Brecheler, Winfried
Baubetriebslehre – Kosten- und Leistungsrechnung, Bauverfahren: mit 44 Tabellen; Braunschweig [u.a.] Vieweg, 1998
Bauer, Hermann
Baubetrieb, Bd. 1 + 2; Berlin {u.a.] : Springer, 2007
Hoffmann, Manfred
Zahlentafeln für den Baubetrieb; Wiesbaden : Teubner, 2006
Berner, Fritz; Kochendörfer, Bernd; Schach, Rainer
Grundlagen der Baubetriebslehre 2 : Baubetriebsplanung; Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden, 2013
Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V
Baugeräteliste ; technisch-wirtschaftliche Baumaschinendaten, aktuelle Fassung; Gütersloh : Bauverl., 2007
Werner, Ulrich
Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen : VOB ; Teil A und B ; München : Dt. Taschenbuch-Verl. [u.a.], 2013
Zentralverband des Deutschen Baugewerbes
Arbeitszeit-Richtwerte Hochbau : ARH, Dreieich : Zeittechnik-Verl:

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: