Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 2 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKF 61059
Lehrform:
Sprache: Deutsch
Turnus: WS
ECTS: 6
Prüfungsleistung

Klausurarbeit oder mündliche Prüfung

Klausur (120 min.)
Mündliche Prüfung (45 min.)
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

• Grundlagen der LabVIEW Programmierung
• Prinzipen der Datenflussprogrammierung
• Entwicklungsprozess für virtuelle Instrumente (VI)
• Gebräuchliche VI-Architekturen
• Praktiken zur Fehlerbehandlung
• Betrachtung der Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit von Anwendungen
• Entwickeln und implementieren von Stand-alone-Anwendungen
• Grundlagen des Workflows zur Realisierung von LabVIEW Projekten im Bereich der Mess- und Automatisierungstechnik

Lernziele:

Im Rahmen der Vorlesung erhalten die Studierenden Einblick in den Bereich der graphischen Entwicklungsumgebung LabVIEW. Mithilfe grundlegender Designvorlagen und Architekturen werden LabVIEW-Anwendungen für Mess- und Prüfanwendungen, Gerätesteuerung, Datenprotokollierung und Messwertanalyse entwickelt.

Literatur:

www.ni.com

Georgi, Metin: Einführung in LabVIEW, Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag

Reim, Kurt: LabVIEW-Kurs, Vogel Buchverlag

Vorleistung:

Bauinformatik

Infolink:
Bemerkung:
Description:
Learning Targets:
Literature:

www.ni.com

Georgi, Metin: Einführung in LabVIEW, Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag

Reim, Kurt: LabVIEW-Kurs, Vogel Buchverlag

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: