Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 2 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer:
Prüfungskennung:
Lehrform:

Repetitorium

Sprache: Deutsch
Turnus: SS
ECTS: 6
Prüfungsleistung

Klausurarbeit in schriftlicher oder elektronischer Form
oder
mündliche Prüfung
oder
Vortrag mit Kolloquium
oder
Hausarbeit (mind. 10 Seiten) mit Kolloquium

Hausarbeit
Klausur (60 min.)
Kolloquium (30-60 min.)
Mündliche Prüfung (30-60 min.)
Referat
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

• Mathematische Grundlagen und Definitionen
• Klassifizierung von partiellen Differentialgleichungen
• Grundlagen der Methode der Finiten Differenzen
• Variationsrechnung
• Verfahren nach Ritz
• Balkentheorie nach Bernoulli
• Methode der finiten Elemente
• Galerkin Verfahren

Lernziele:

Die Studierenden erlernen die Grundlagen der finiten Elemente Methode und implementieren selbständig numerische Routinen in Computerübungen. Ziel ist es, die Studierenden zu befähigen, einfache Randwertprobleme unter Verwendung der Methode der finiten Elemente selbständig durchzuführen. Darüber hinaus sollen die Studierenden die Leistungsfähigkeit der Methodik, aber auch deren Anwendungsgrenzen, erkennen.

Literatur:

Cook/Malkus/Plesha: Concepts and Applications of Finite Element Analysis, John Wiley & Sons

Zienkiewicz/Taylor: The Finite Element Method – Volume 1, The Basis, Butherworth & Heinemann

Zienkiewicz/Taylor: The Finite Element Method – Volume 2, Solid Mechanics, Butherworth & Heinemann

Vorleistung:

Technische Mechanik 1 und 2;

Mathematik 1 und 2

Infolink:
Bemerkung:
Description:
Learning Targets:
Literature:

Cook/Malkus/Plesha: Concepts and Applications of Finite Element Analysis, John Wiley & Sons

Zienkiewicz/Taylor: The Finite Element Method – Volume 1, The Basis, Butherworth & Heinemann

Zienkiewicz/Taylor: The Finite Element Method – Volume 2, Solid Mechanics, Butherworth & Heinemann

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: