Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 2 │ Übung: 4 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer: ZKE 40524
Lehrform:

 Experimentalpraktikum

Sprache: Deutsch
Turnus: WS
ECTS: 8
Prüfungsleistung Klausur
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Veranstaltung umfasst eine Vorlesung, eine Übung, sowie ein Experimentalpraktikum zu den „Experimentellen Methoden“ der Psychologie. In der Vorlesung werden Kenntnisse zu experimentellen Forschungsmethoden in der Psychologie vermittelt. Dabei werden alle Schritte einer empirisch-experimentellen Forschungsarbeit besprochen, d.h. die Hypothesengenerierung, die Planung und Durchführung eines Experimentes, die Datenauswertung, sowie die Interpretation und Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse. In der Übung werden die Inhalte aus der Vorlesung vertieft und praktische Fertigkeiten entlang des psychologischen Forschungsprozesses geübt. Im Experimentalpraktikum arbeiten sich die Studierenden in ein psychologisches Forschungsthema ein und planen eine Studie, die sie als Versuchsleiter durchführen, auswerten und wissenschaftlich kommunizieren.

Themen:

Grundlagen empirisch-psychologischer Forschung, Ethik in der Psychologie, die experimentelle Methode, Hypothesen, Planung von Experimenten, Techniken experimenteller Kontrolle, Durchführung Experimenten, Datenauswertung, Dateninterpretation, wissenschaftliche Kommunikation.

Lernziele:

Die Studierenden verfügen über Grundlagenwissen zum Thema experimentelle Forschungsmethoden in der Psychologie und über wissenschaftliche Reflektionskompetenz. Sie sind in der Lage, empirische und experimentelle Forschungsmethoden anzuwenden und verfügen damit über die Voraussetzung, Fachpublikationen zu lesen und zu bewerten, sowie eigenständig Experimente zu planen, durchzuführen, auszuwerten und zu kommunizieren.

Literatur:

- Bortz, J. & Döring, N. (2006). Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler (4. Aufl.). Berlin: Springer.

- Reiß, S. & Sarris, V. (2012). Experimentelle Psychologie. München: Pearson.

Vorleistung:

Einführung in die Methodenlehre / Statistik I, Inferenzstatistik / Statistik II

Infolink:
Bemerkung:
Description:
Learning Targets:
Literature:

- Bortz, J. & Döring, N. (2006). Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler (4. Aufl.). Berlin: Springer.

- Reiß, S. & Sarris, V. (2012). Experimentelle Psychologie. München: Pearson.

Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: