Veranstaltungsarten (SWS)
Vorlesung: 0 │ Übung: 0 │ Praktikum: 0 │ Seminar: 0
Prüfungsnummer:
Prüfungskennung:
Lehrform: Masterarbeit
Sprache: Deutsch
Turnus: WS/SS
ECTS: 30
Prüfungsleistung
Die Master-Arbeit ist in der Regel von zwei Prüferinnen oder Prüfern begründet zu bewerten; die Erstprüferin oder der Erstprüfer (Betreuerin oder Betreuer) soll derjenige sein, der das Thema der Abschlussarbeit gestellt hat.
zugeordnete Studiengänge
zugeordnete Personen
  • Es existieren keine Einträge zu Ihrer Auswahl.
zugeordnete Module
Informationen
Beschreibung:

Die Masterarbeit schließt die wissenschaftliche Ausbildung im Master-Studiengang Kognitions- und Medienwissenschaft ab. Über einen Zeitraum von 26 Wochen wird selbständig unter wissenschaftlicher Betreuung ein Thema bearbeitet, welches an die neuen Forschungsergebnisse des jeweiligen Fachgebiets aus der Informatik bzw. Psychologie angelehnt ist.

Die Ausrichtung der Arbeit kann dabei theoretisch oder empirisch sein. Bei der inhaltlichen Ausgestaltung werden der Kandidatin/dem Kandidaten genügend Freiräume eingeräumt.
Lernziele: Mit der Masterarbeit zeigen die Studierenden, dass sie in der Lage sind, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem der Angewandten Kognitions- und Medienwissenschaft selbständig auf der Grundlage der bis dahin im Master-Studiengang erzielten Qualifikationen zu bearbeiten. Im Rahmen des Kolloquiums lernen die Studierenden, Zwischen- und Endergebnisse innerhalb festgesetzter Zeitdauer verständlich zu präsentieren. Sie wenden mit der Anfertigung der Masterarbeit ihre wissenschaftliche Reflexionskompetenz an.
Literatur: Individuell, abhängig von der jeweiligen Themenstellung
Vorleistung:

Laut PO:
80 erworbene Credits

Infolink:
Bemerkung:
Description:
Learning Targets:
Literature: Individuell, abhängig von der jeweiligen Themenstellung
Pre-Qualifications:
Info Link:
Notice: