Studienplan
1. Semester
1. Semester Sp V Ü P S Cr
Adsorption Technology
Prof. Dieter Bathen
De/En 2 1 - - 4
Membrane Technology for Water Treatment
Prof. Stefan Panglisch
En 2 1 - - 4
Non-Technical Subjects M-ISE_PO19
Es ist keine Person zugewiesen!
- - - - - 8
Quality Management in Water Supply
Prof. Hans-Peter Rohns
En 2 1 - - 4
Siedlungswasserwirtschaft
Dr. Sebastian Schmuck
Prof. Renatus Widmann
De 2 1 - - 4
Waste Water Treatment
Dr. Ralph Hobby
Prof. Stefan Panglisch
En 2 1 - - 4
Water - Natural Science Fundamentals
Prof. Stefan Panglisch
En 2 1 - - 4
Summe 12 6 - - 32
2. Semester
2. Semester Sp V Ü P S Cr
Management und Controlling in der Wasserversorgung und -entsorgung
Prof. Stefan Panglisch
Prof. Andreas Wömpener
De 2 1 - - 4
Mechanische Verfahrenstechnik in der Wasseraufbereitung
Prof. Stefan Panglisch
De 2 1 - - 4
Practical Course Water Technology
Dr. Ralph Hobby
Prof. Stefan Panglisch
En - - 3 - 5
Sustainable Water Management
Prof. André Niemann
En 2 - - - 3
Thermische Verfahrens- und Prozesstechnik
Prof. Dieter Bathen
De 2 1 - - 4
Wahlpflichtkatalog MTW3 M-MTW3_PO19
Es ist keine Person zugewiesen!
- - - - - 6
Water Treatment 1
Prof. Stefan Panglisch
En 2 1 - - 4
Summe 10 4 3 - 30
3. Semester
3. Semester Sp V Ü P S Cr
Exkursion MTW3
Dr. Ralph Hobby
Prof. Stefan Panglisch
De/En - - - 1 1
Industriepraktikum für Management und Technologie in der Wasserwirtschaft ODER Wassertechnologie in der Praxis
Dr. Ralph Hobby
- - - - - 4
Planung wassertechnischer Anlagen: Systemkomponenten, Instrumentierung und Steuerungstechnik
Prof. Stefan Panglisch
De 2 2 - - 6
Wahlpflichtkatalog MTW3 M-MTW3_PO19
Es ist keine Person zugewiesen!
- - - - - 10
Wassergewinnung
Prof. Hans-Peter Rohns
De 2 - - - 3
Water Treatment 2
Prof. Stefan Panglisch
En 2 1 - - 4
Summe 6 3 - 1 28
4. Semester
4. Semester Sp V Ü P S Cr
Master-Arbeit (einschließlich Kolloquium)
Es ist keine Person zugewiesen!
De/En - - - - 30
Summe - - - - 30
Gesamt
Summe 28 13 3 1 120
Lehreinheitszugehörigkeit
zugeordnete Personen
Informationen
Beschreibung:

In diesem Studiengang entwickeln die Studierenden die Fähigkeiten, die heutigen Systeme der Wasserwirtschaft, insbesondere im Bereich der Betriebs-, Ingenieur- und Verfahrenstechnik, mit den Schwerpunkten Wassergewinnung, -aufbereitung und -reinigung, detailliert zu verstehen. In diesen Bereichen wird den Studierenden ein vernetztes Denken über betriebswirtschaftliche, wasserwirtschaftliche und technische Themen vermittelt. Sie werden in der Lage sein, komplexe wasserwirtschaftliche Systeme zu verstehen und solche Systeme und Technologien unter Berücksichtigung regionaler und nationaler Zusammenhänge international anzuwenden. Basierend auf einem entsprechenden natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studium umfasst der Studiengang überwiegend Themen der Betriebs- und Wasserwirtschaft, fortgeschrittene ingenieurwissenschaftliche Fächer sowie ingenieurwissenschaftliche Fächer mit den Schwerpunkten Wassergewinnung, Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung.

Den Absolventen werden interessante Einsatzmöglichkeiten (Führungspositionen) in Wasserunternehmen, in Wasserverbänden sowie in der Planung angeboten. Die Tätigkeitsfelder der Absolventen liegen daher im Querschnitt zwischen Verfahrenstechnik/Wassertechnik und Wasserwirtschaft. Mögliche Anwendungsbereiche sind z.B.: Projektierung und Entwicklung von Wasseraufbereitungsanlagen und Kläranlagen, Anlagenbau, Betrieb von Wasseraufbereitungsanlagen und Kläranlagen und wirtschaftliche Aspekte sowie Realisierung und Bewertung von Qualitätsmanagementsystemen für Trinkwasserlieferanten.

Bemerkung:
Prüfungsordnung:
Stundenplan:
Studienort: Campus Duisburg
weitergehende Informationen:
Programmstart: WS/SS
Studienart: Internationale Studienangebote
Description:

In this degree, the students will develop the skills to gain a detailed understanding of today's water industry systems, particularly in the area of management, engineering and process engineering, with the focus being on water collection, treatment and purification. In these areas, students will be taught joined-up thinking across business administration, water management and technical issues. They will be able to understand complex water management systems and apply such systems and technologies internationally with due regard to regional and national contexts. Based on relevant studies in natural and engineering sciences, the study course predominantly includes topics of business and water resources management, advanced engineering subjects, as well as engineering subjects with a focus of water production, water conditioning and wastewater treatment.

The graduates are offered interesting job opportunities (leading positions) in water companies, in water associations as well as in planning. The fields of activity of the graduates therefore lie at the cross-section between process engineering/water technology and water management. The possible application areas are for example: project planning and development of water treatment plants and wastewater treatment plants, plant construction, operation of water treatment plants and wastewater treatment plants and economical aspects as well as realization and evaluation of quality management systems for drinking water suppliers.

Notice:
Prüfungsordnung:
Schedule:
Study Location: Campus Duisburg
Further Information:
Beginning of Program: WS/SS
Type of Study: Internationale Studienangebote