Alpha-Beta-Gamma

Der Mikrotechnologe

Ausbildungsinhalte:

Der Beruf des Mikrotechnologen ist eine sehr anspruchsvolle Tätigkeit im Bereich der Halbleitertechnologie, Haustechnik, Medienversorgung und dem Umgang mit modernster Technik.

Der Auszubildende erlernt die komplexen Zusammenhänge der technischen Verfahren, den Aufbau von Bauelementen und die Grundlagen der Elektrotechnik.

Die Ausbildung findet im dualen System statt, d. h. der Betrieb und die Berufsschule vermitteln gleicher Maßen ihr Wissen. In externen Praktika können zusätzlich Erkenntnisse gewonnen werden.

Ausbildungsbeginn:

1. August

Bewerbungsfrist:

30. November des Vorjahres

Ausbildungsvoraussetzungen:

Näheres zu den Bewerbungsunterlagen und zum Ansprechpartner entnehmen Sie bitte dem Informationsflyer.