Aktuelles & Kommunikation: Meldungen

Erweitertes Angebot im Universitätsdruckzentrum

Lasercut und UV-Druck

[15.11.2017] Zwei neue Geräte im Universitätsdruckzentrum ermöglichen ein erweitertes Angebot:

Mit dem Laserschnitt- und Gravursystem lassen sich komplexe Formen aus Papier, Kunststoffen oder Holz schneiden, sowie Text und Bilder sogar in Glas oder Metall gravieren. Bedruckte Papierbogen können geschnitten und perforiert werden, so dass sich z.B. Mappen, Schachteln, individuell geformte Klappkarten oder Aufkleber erstellen lassen.

Das Lasersystem ermöglicht zudem die Herstellung von Stempeln, die ab sofort über das UDZ bezogen werden können, die Bestellung über das Sachgebiet Einkauf entfällt damit.

Das neu installierte UV-Drucksystem ermöglicht das dauerhafte, farbige Bedrucken von unterschiedlichsten (glatten) Materialien. Es können z.B. Beschilderungen, Ausweiskarten und Folien-Aufkleber erstellt werden, oder einzelne Gegenstände mit Aufdrucken versehen werden. Durch den Auftrag mehrerer Farbschichten können erhabene Elemente gedruckt werden, wodurch auch taktile Beschriftungen (Brailleschrift) möglich sind.

Sie haben Fragen zu den Möglichkeiten der neuen Technologien? Sprechen Sie uns einfach an.

Mit freundlichen Grüßen
Guido Nicolas

Leiter des Universitätsdruckzentrums (UDZ)

Universität Duisburg-Essen
Dezernat Wirtschaft & Finanzen
Sachgebiet Innere Dienste
Universitätsdruckzentrum

Lotharstraße 63
Raum LF 089
47057 Duisburg

Tel.: 0203 / 379 – 3938
Fax: 0203 / 379 – 1377
udz-duisburg@uni-due.de

http://www.uni-due.de/verwaltung/udz


-------------------------------------------------

Eingestellt von: Arne Rensing, arne.rensing@uni-due.de