Aktuelles & Kommunikation: Meldungen

Einschränkungen am 15. Februar 2013

Bombenentschärfung in der Duisburger Innenstadt

von Arne Rensing | 2013-02-14 09:47:54


Bei Bauarbeiten im Bereich des alten Mercatorkreisverkehrs in der Duisburger Innenstadt ist am 13. Februar 2013 eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe gefunden worden. Die Bombe soll am Freitag, 15. Februar 2013 um 11 Uhr entschärft werden. Die Sicherheitsmaßnahmen sehen die Evakuierungszone in einem Umkreis von 500 Metern vor, die Sicherheitszone beträgt 1.000 Meter. Von der Sperrung sind auch der Hauptbahnhof und die Autobahn 59 betroffen. Gebäude des Uni-Bereichs an der Bismarckstraße liegen im erweiterten Sicherheitsbereich. Es muss mit erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Alle genauen Informationen unter:
http://duisburg.de/news/102010100000407767.php