Erziehungswissenschaftliches Studium für Lehrämter (ESL)


Adresse
Anschrift
 
Universitätsstr 2
45117 Essen
Raum
V15 R00 G23
 
Dez. 3.1 - Bereich Prüfungswesen
Telefon
+49 201 183 3787 (D: 0203/379-*, E: 0201/183-*)
Fax
+49 201 183 3171
  • Mitarbeiter/in Sachgebiet (3.1) - Prüfungswesen (Campus Essen)

Aktuelle Hinweise

Bei Klausurversäumnis muss lt. § 9 der Zwischenprüfungsordnung ESL dem Prüfungsamt bis spät. drei Werktage nach der Klausur ein ärztliches Attest, das die Prüfungsunfähigkeit bescheinigt, vorgelegt werden.

Erläuterungen zur Einreichung von Attesten

Hinweis zur Abmeldung von einer Prüfung – nach Ablauf der Abmeldefrist - durch Einreichung eines Attestes

 Liebe Studierende,

sollten Sie aufgrund einer Erkrankung nicht in der Lage sein an einer Klausur teilzunehmen, so ist es zwingend notwendig, dass Sie ein Attest im Original (mit Angabe Ihres Namens, der Matrikelnummer und der abzumeldenden Klausur/en)  innerhalb von drei Werktagen (vom Tag der Prüfung gerechnet) im Bereich Prüfungswesen einreichen (per Post übersenden oder in den Briefkasten des Bereichs Prüfungswesen einwerfen). Sollten Sie dies nicht tun oder die Frist nicht einhalten, so wird Ihnen ein Fehlversuch für diese Prüfung/en eingetragen.

Wichtiger Hinweis:

Sofern Sie ein Attest für mehrere Tage einreichen, gilt dies für den darauf attestierten gesamten Zeitraum! Sollten Sie innerhalb dieses Zeitraumes – aufgrund einer Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes – an einer Prüfung teilnehmen wollen, so ist in jedem Fall die Gesundmeldung durch ein Attest ihres Arztes vor der Prüfung im Bereich Prüfungswesen einzureichen.

 

Achtung:

Sollten Sie sich nicht vor Prüfungsbeginn auf die Frage des Aufsichtsführenden hin äußern, dass Sie sich aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage fühlen an der Klausur teilzunehmen, ist das nachträgliche Einreichen eines Attestes nicht möglich!

Es ist nicht möglich eine Kopie des Attestes/Gesundmeldung (per Email oder Fax) vorab zur Fristwahrung einzureichen!