Felix Dacheneder, M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Berufliche Laufbahn

seit 2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft

2015 - 2017

Consultant / GIS specialist bei Ramboll Environ

Ausbildung

2012 - 2015

Master-Studium in Transnational ecosystem-based Water Management (TWM) an der Universität Duisburg-Essen und an der Radboud University Nijmegen, Niederlande

2009 - 2012

Bachelor-Studium in Geographie an der Ludwig-Maximilians Universität München

Veröffentlichungen

    Artikel in Zeitschriften

  • Balmes, Jan Peter; Dacheneder, Felix; Niemann, André
    UAV-gestützte Erfassung von Totholzstrukturen in Fließgewässern als Grundlage für die modellgestützte Beurteilung Ihrer hydraulischen Wirkung
    In: Korrespondenz Wasserwirtschaft (KW) Jg. 14 (2021) Nr. 7, S. 427 - 433
    ISSN: 1865-9926; 1616-430X
  • Beiträge in Sammelwerken und Tagungsbänden

  • Johnen, Gregor; Becker, Bernhard; Bouaziz, Laurène; Piovesan, Teresa; Dacheneder, Felix; Snippen, Edwin
    Optimale Talsperrenbewirtschaftung und ihr Nutzen für ein adaptives Einzugsgebietsmanagement : Eine Fallstudie für das Maas-Einzugsgebiet
    In: Wasserbau zwischen Hochwasser und Wassermangel: Dresdner Wasserbaukolloquium 2021 / 44. Dresdner Wasserbaukolloquium 04. – 05. März 2021 / Stamm, Jürgen; Graw, Kai-Uwe (Hrsg.) 2021, S. 97 - 106
    ISBN: 978-3-86780-662-6 ISSN: 0949-5061
  • Niemann, André; Dacheneder, Felix; Teschlade, Daniel (Hrsg.)
    Einfluss dynamischer Prozesse auf die Fließgewässerbewertung gemäß WRRL - Ansprüche der Biologie an die hydraulischen Bedingungen
    In: Fließgewässer - Wege zur modernen Gewässerentwicklung und zum effizienten Gewässermanagement: Tagungsband / WasserWirtschafts-Kurs: Fließgewässer 28. Februar - 02. März 2018, Kassel / DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser, Abfall e.V. (Hrsg.) 2018
  • Dacheneder, Felix
    Luftgestütztes Monitoring und Entwicklung einer hydromorphologischen Erfolgskontrolle von renaturierten Fließgewässer
    In: Tagungsband zum 20. Treffen junger WissenschaftlerInnen deutschsprachiger Wasserbauinstitute vom 29. bis 31. August 2018 in Darmstadt / 20. Treffen junger WissenschaftlerInnen deutschsprachiger Wasserbauinstitute, 29. bis 31. August 2018, Darmstadt / Lehmann, Boris; Schmalz, Britta (Hrsg.) 2018, S. 125 - 130
  • Vorträge

  • Niemann, André; Balmes, Jan Peter; Dacheneder, Felix;
    Ein hybrider Ansatz für eine modell- und luftbildgestützte Erfolgskontrolle von Habitatvariabilitäten und Totholzeintrag in sandgeprägten Fließgewässern
    49. IWASA, Naturnahe Gewässerentwicklung - Beiträge aus der Praxis und Forschung, 10.01.-11.01.2019, Aachen,
    (2019)
  • Dacheneder, Felix;
    Remote Sensing based hydromorphological monitoring of river restoration using UAV
    EGU General Assembly 2019, 7–12 April 2019, Vienna, Austria,
    (2019)
  • Niemann, André; Dacheneder, Felix; Teschlade, Daniel;
    Einfluss hydrologischer und hydraulischer Prozesse auf die Habitatentwicklung und die Fließgewässerbewertung
    3. DWA WasserWirtschaftskurs P/7: "Fließgewässer: Wege zur modernen Gewässerentwicklung und zum effizienten Gewässermanagement", Kassel, 28.02.-02.03.2018,
    (2018)
  • Niemann, André; Dacheneder, Felix; Teschlade, Daniel;
    Die hydrologisch-hydraulische Situation der Fließgewässer – Einflüsse auf die Habitatentwicklung und die Fließgewässerbewertung : die Wasserrahmenrichtlinie und der gute Gewässerzustand – Strategien, Einflussgrößen, Handlungsoptionen
    Flussgebietsmanagement: 18. Workshop; Universität Duisburg-essen, Campus Essen, 22.-23.11.2017,
    (2017)
  • Poster / Posterbeiträge

  • Dacheneder, Felix; Balmes, Jan Peter; Langhammer, Christin;
    From drone flight to numerical model : Comparison of the application of two photogrammetric software packages
    ISRS 2019; 8th – 13th Sept. 2019; Vienna, Austria,
    Wien (2019)

Kontakt

Universität Duisburg-Essen

Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft
Universitätsstraße 15
45141 Essen

Tel.: +49 201 183 3172
Fax: +49 201 183 2886
Mail

Raum: V15 S04 C05

Sprechstunde:
Dienstag: 9:00 – 11:00

Lehre

  • TWM – Water Quality Modelling

  • TWM – Basics in Hydraulic Engineering

  • SWM – Sustainable Water Management

  • Wassserbau 3 – Wasserkraftanlagen und Durchgängigkeit

Aktuelle Forschungsprojekte

Die Emscher bei Dortmund-Deusen – Wissenschaftliche Begleitung und Bewertung der Entwicklung einer ökologischen Verbesserung

Aktuelle Projekte

Luftgestütztes Monitoring und Entwicklung einer hydromorphologischen Erfolgskontrolle von renaturierten Fließgewässern

Ezgif.com-optimize

Master-Thesis

Comparison of Hydro-, Sediment- and Soil-Chemistry of five different aged Open Pit Lakes in the Rhenish Lignite District

Bachelor-Thesis

SWAT-Modellierung des Wasserhaushalts im Ammer-Einzugsgebiet als Grundlage zur Nährstoffhaushaltsanalyse im Klimawandel