Workshopangebot 2: Überarbeitung eines bereits bestehenden Studienganges

Ein Studiengang kann aus vielen unterschiedlichen Gründen einer Überarbeitung benötigen: Vielleicht hat sich das Profil verändert oder die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Es kann auch sein, dass gravierende Auflagen im Studiengangkonzept gegeben wurden und deshalb Reparaturen nötig sind.

In drei Workshops werden Sie dabei unterstützt,

  • Ihren Studiengang zu re-evaluieren,
  • Ihren Studiengang im Hinblick auf Qualifikationsziele und Modulkonzeption zu überarbeiten oder neu zu gestalten;
  • Prüfungen und Qualitätssicherung nach zu justieren

                                              

Dafür bietet Ihnen die Werkstatt Raum für Austausch und konzeptionelles Arbeiten. Das ZfH moderiert dabei Ihren Arbeitsprozess und unterstützt Sie mit wichtigen Informationen, wie z.B.

  • neue Anforderungen und Rahmenbedingen durch Akkreditierung und Reakkreditierung: Prüfungsformen und Formate, Umsetzung der Lissabonkonventionen sowie der Vorgaben von Bund und NRW
  • Formulierung von Qualifikationszielen, Learning Outcomes und Kompetenzorientierung
  • ressourcenschonende Abwicklung des Verfahrens

Die Workshops im Umfang von je fünf Stunden werden vom ZfH moderiert. Bei Bedarf können Expert/innen, wie z.B. Justitiariat oder Prüfungsamt eingeladen werden.

Zeit und Ort werden individuell vereinbart.
Moderation: Dr. Sylvia Ruschin (ZfH) und Stephanie Sera (ZfH)