Das Programm Outlook 2003 kann zum Senden und Empfangen von Nachrichten, zum Verwalten von Terminen, Aufgaben und Kontakten verwendet werden und ist Bestandteil des Office-Paketes "Microsoft Office 2003 Professional". Zur Konfiguration des Klienten führen Sie bitte folgende Schritte durch:

Starten Sie "Outlook 2003".

Klicken Sie auf Extra / E-Mail-Konten.

Wählen Sie Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie IMAP und klicken Sie auf Weiter.
Bei Benutzerinformationen tragen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein.
Unter Serverinformationen tragen Sie als Posteingangsserver "mailbox.uni-duisburg-essen.de" ein.
Tragen Sie als Postausgangssserver "mailout.uni-duisburg-essen.de" ein.
Unter Anmeldeinformationen tragen Sie als Benutzernamen Ihre Unikennung ein und deaktivieren Sie Kennwort speichern.

Klicken Sie rechts auf Weitere Einstellungen.

Wählen Sie den Reiter Postausgangsserver.
Aktivieren Sie Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung.
Aktivieren Sie Anmeldung mit und tragen sie als Benutzernamen Ihre Unikennung ein.
Deaktivieren Sie wieder Kennwort speichern.

Wählen Sie den Reiter Erweitert.
Aktivieren Sie SSL für den Posteingangsserver und den Postausgangsserver.
Tragen Sie beim Postausgangsserver als Port-Nummer "465" ein und klicken Sie auf OK.

Klicken Sie auf Weiter und anschließend auf Fertig stellen.

Geben Sie in dem kurze Zeit später erscheinenden Anmeldefenster als Benutzernamen Ihre Unikennung ein.
Als Kennwort geben Sie das zu Ihrer Unikennung gehörende Passwort ein; klicken Sie auf OK.

Sollte eine Sicherheitsabfrage wegen eines nicht vertrauenswürdigen Zertifikats erscheinen, beantworten Sie diese mit Ja.

Die Einrichtung des E-Mail-Klienten "Outlook 2003" ist abgeschlossen.