Jeder Angehörige der Hochschule bekommt mit seiner Unikennung automatisch ein E-Mail-Konto auf dem zentralen Mailserver der Universität. Sie können auf diese E-Mails z.B. über das Webinterface   Webmail über Roundcube zugreifen

Achtung:
Für alle Exchange-Nutzer steht das Webinterface 'OWA2010' zur Verfügung.

Vorteile von Webmail

Ein Webinterface bietet den Vorteil, dass Sie nichts konfigurieren müssen und somit unabhängig von einem bestimmten PC sind. D.h., Sie können über ein Webinterface von jedem ans Internet angeschlossenen Rechner sofort Ihre E-Mails abrufen und bearbeiten.

Sie benötigen zum Bearbeiten Ihrer E-Mails nur einen Browser (z.B. Internet Explorer, Firefox) und Ihre Unikennung/Passwort.

Filtereinstellungen mit Sieve

Mit Hilfe der Filtersprache Sieve können Sie neben der Weiterleitung und der Urlaubsschaltung (Vacation) detaillierte Filter direkt in Webmail erstellen:

  • die automatische Einsortierung in spezielle Ordner
  • das Ablehnen der E-Mail
  • das Filtern von E-Mails (Spamfilterung)

Achtung:
Sieve kann nicht in OWA genutzt werden. Exchange-Nutzer nehmen Ihre Einstellungen direkt auf dem Exchange Server vor. Informationen dazu erhalten Sie auf unseren Groupware Seiten.

mehr zuFiltereinstellungen mit Sieve