Konfigurationsdaten

Um eine korrekte Netzverbindung Ihres Arbeitsplatzrechners zu gewährleisten, ist es wichtig bei einer Neuinstallation oder Rechnerübernahme zu überprüfen, ob alle Einstellungen den Vorgaben entsprechen.

Diese Konfigurationsdaten erhalten Sie, wenn Sie einen Netzanschluss beantragen.

Wichtige Hinweise

Diese Daten sind verbindlich, da es sonst zu Problemen bei Ihrem und auch bei anderen an das Universitätsnetz angeschlossenen Rechnern kommen kann!

Bitte bewahren Sie die Konfigurationsdaten auf, denn diese sind auch noch gültig, wenn Sie einen neuen/anderen Rechner erhalten sollten.

Achtung:
Öfter wird, wenn ein neuer Rechner angeschafft wird, der ältere Rechner an einen anderen Mitarbeiter weitergereicht. Fälschlicherweise werden die Netzwerkeinstellungen des Rechners unverändert gelassen. Die "alten" Einstellunegen müssen aber auf den neuen Rechner übertragen werden! Der "alte" Rechner bekommt die Daten von seinem "Vorgängerrechner", sollten keine vorhanden sein, müssen neue beantragt werden. Erfolgt keine Umstellung führt das zwangsläufig zu Problemen!