Sicherheit

Sciebo wird im Rahmen des Projekts Sync & Share NRW betrieben, an dem 22 Hochschulen aus NRW beteiligt sind. Sciebo ist ein nichtkommerzieller Cloud-Speicherdienst für Forschung, Studium und Lehre und basiert auf der Firmenversion der Open-Source-Software ownCloud.
Anders als bei vielen Cloud-Angeboten (Dropbox, iCloud, Office365, …) werden Ihre Daten bei sciebo ausschließlich an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen (Bonn, Duisburg-Essen und Münster) verarbeitet und unterliegen damit deutscher Gesetzgebung.
Die betreibenden Rechenzentren benutzen Sicherheitstechnologie auf dem neuesten Stand der Technik und geben Ihre Daten an keine dritte Personen oder Stellen weiter.

Die Verfügbarkeit von sciebo hängt insb. auch von der Verfügbarkeit der Netzwerkverbindung zum Dienst ab. Wartungs- und Reparaturarbeiten finden nur während der normalen Geschäftszeiten (5-Tage-Woche) statt.

Die Datenübertragung zu Ihren Endgeräten findet SSL-verschlüsselt statt, die Daten auf den Servern werden jedoch unverschlüsselt gespeichert. Der Betrieb findet in gesicherten Rechenzentren der betreibenden Hochschulen statt. Qualifiziertes Personal sorgt für technische Sicherheitsmaßnahmen. Dennoch können die Vertraulichkeit und Integrität der Daten nicht in jedem Fall garantiert werden.

Datensicherung

Obwohl Daten redundant gespeichert werden, kann ein Datenverlust nicht ausgeschlossen werden. Von Ihnen versehentlich gelöschte Daten können nicht wiederhergestellt werden. Bitte führen Sie Datensicherungen selbst durch, um Datenverluste zu vermeiden.

Datenschutz

Zur Nutzung von sciebo werden folgende Daten der Nutzer gespeichert:
Vorname, Nachname, E-Mail-Adressen und der Status (Studierende/r, Mitarbeiter/in, …)
Diese Daten werden bei der ersten Authentifizierung über DFN-AAI, nach Zustimmung der Nutzer an sciebo übertragen. Angaben zu DFN-AAI finden Sie beim DFN-Verein (https://www.aai.dfn.de; Details zu den Daten/Attributen unter https://www.aai.dfn.de/fileadmin/documents/attributes/200811/DFN-AAI-Attribute-V.1.0.pdf).

Die Angabe von weiteren Daten, insb. das Einstellen von Dateien, erfolgt ausschließlich durch die Nutzer selbst.

Beachten Sie beim Speichern von Dokumenten, dass Sie keine Urheberrechts- und Datenschutzrechtverletzungen begehen.

Legen Sie keine personenbezogenen oder vertraulichen Daten in der Cloud ab!

Für wissenschaftliche Zwecke und zur Optimierung des Dienstes sciebo werden anonymisierte Nutzungsdaten erhoben, gespeichert und verarbeitet, die zur Auswertung an wissenschaftliche Projektpartner übermittelt werden.