Ansys - Finite Elemente Programm

ANSYS Campuslizenz

Das ZIM hat eine ANSYS-Campuslizenz für den Einsatz in Forschung und Lehre erworben. ANSYS ist ein Finite-Element-Berechnungsprogramm für Statik, Dynamik, Temperaturfeld, elektromagnetische Felder, Strömungen, Umformungen und Multiphysik. Das Programm ist lauffähig auf PC, Workstation und Supercomputer. Das User-Interface und die Datenstrukturen sind überall gleich.

Die beschaffte Version beinhaltet ANSYS Academic Multiphysics Campus Solution (25/250) mit 25 Research, 250 Teaching, 128 HPC cores.

Detaillierte Produktinformationen finden sie bei ANSYS

Lizenzbedingungen

Im Rahmen der Campuslizenz können Einrichtungen und Institute der UDE Lizenzen für die ANSYS-Software nutzen. Die Software darf ausschließlich für den Bereich der akademischen Forschung und Lehre eingesetzt werden.

Es gelten die Lizenzbedingungen für Forschung und Lehre des Herstellers.

Es handelt sich hier um Floating-Lizenzen mit Task-Begrenzung, die festlegt, wieviel ANSYS-Jobs gleichzeitig im Hochschulnetz aktiv sein können. Die Lizenzvergabe wird zentral von einem Lizenzserver des ZIM verwaltet. Die Softwareauslieferung erfolgt über einen Server (ISO-Format).

Softwarebeschaffung

Download

Zum Download benötigen Sie Ihre Unikennung.

Lizenzen für Studierende

Studierende können die von ANSYS zur Verfügung gestellt freie Version nutzen.

Das Paket umfasst Ansys Mechanical, CFD, Autodyn, Workbench, DesignModeler and DesignXplorer in der aktuellen Version.

Die einzige Beschränkung des Studentenpakets ist die Größe des Rechenmodells, das im Bereich Strukturmechanik nicht über 32.000 Knoten, im Bereich CFD nicht über 512.000 Knoten beinhalten darf.

Informationen und Download free-student-products

Sollte die freie Version nicht ausreichen, so besteht auch die Möglichkeit, die Netzwerkversion zu nutzen. Voraussetzung ist eine VPN-Verbindung.

Ansprechpartner

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an software.zim@uni-due.de.