Adobe Connect für Webkonferenzen

Adobe Connect in der Lehre

Adobe Connect ist ein Web-Kommunikationssystem und ermöglicht sowohl Webkonferenzen als auch die Online-Zusammenarbeit. Die didaktischen Einsatzszenarien sind z.B. Online-Seminare, -Vorlesungen, -Sprechstunden und -Lerngruppen. Adobe Connect unterstützt dabei insbesondere die auditive und visuelle Kommunikation. Weiterere Funktionen für eine virtuelle Zusammenarbeit sind:

  • Gemeinsames Er- und Bearbeiten von Lernmaterialien,
  • Live-Präsentation,
  • Whiteboard,
  • Application-Sharing, etc.

Zur Verwendung von Acrobat Connect werden auf Teilnehmerseite lediglich Browser, Headset und Webcam benötigt. In das Meeting kann auch eine Telefonkonferenz integriert werden, die es Teilnehmern ermöglicht, mit einem Telefon teil zu nehmen.
Kurzanleitung

Adobe Connect in Moodle

Die Moodle-Schnittstelle zu Adobe Connect bietet eine integrierte Nutzung und automatisierte Erstellung der Adobe Connect Kursräume, sodass Sie Adobe Connect direkt in Ihrem Moodle-Kursraum verwenden können. In den Einstellungen Ihres Moodle-Kursraums können Sie öffentliche oder private Audio-/Video-Meetings anlegen, um Seminare und Gruppenarbeiten virtuell zu realisieren, Dateien auszutauschen und Desktopansichten zu teilen. Ein speziell konfigurierbares Rechtesystem ermöglicht dabei eine Vielzahl an möglichen Einsatzszenarien.
Übersicht [PDF]