Herzlich Willkommen auf der Homepage von Matthias Wille!



NEU im April 2016

CoverLU

›Largely unknown‹ Gottlob Frege und der posthume Ruhm, mentis, Münster 2016, 243 S.


Gottlob Frege war einst ein kaum bekannter intellektueller Einzelgänger. Als er verstarb, nahm niemand davon Notiz. Er schien vergessen. Doch kein Vierteljahrhundert später ist er der größte Logiker seit Aristoteles, sein philosophisches Werk von epochaler Bedeutsamkeit. Aus dem akademischen Außenseiter wurde ein Heroe der Wissenschaftsgeschichte. Wie kam es indes zu Freges posthumer Geburt? Die vorliegende Untersuchung erzählt diese außergewöhnliche Geschichte in all ihren faszinierenden Details und hält so manche Überraschung bereit. Die bibliographischen Koordinaten JSL 1(4), 1936, 135 führen zum Schlüssel des Rätsels.

Curriculum vitae (Stand: Oktober 2016)
Lehrevaluationen

willem@mail.uni-paderborn.de