Claus Pias  |  Veröffentlichungen

 

Buchpublikationen

Monographien

– Anna Oppermann in der Hamburger Kunsthalle, Hamburg 2004

– Die Epoche der Kybernetik, Stuttgart (Alcatel SEL) 2003

ComputerSpielWelten, München (sequenzia) 2002 (ital. Ausgabe bei Bollati Boringhieri, Turin 2006)

– Geschaute Literatur, Weimar (VDG) 1996

Einzelne Herausgaben und Editionen

– Hrsg.: Kulturfreie Bilder, erscheint Berlin (Kadmos) 2006

– Hrsg.: Herman Kahn – Szenarien, erscheint Zürich/Berlin (diaphanes) 2006

– Hrsg.: Hermann Bahr, Studien zur Kritik der Moderne, Weimar (VDG) 2006

– Hrsg.: Hermann Bahr, Der Antisemitismus. Ein internationales Interview, Weimar (VDG) 2005

– Hrsg.: Hermann Bahr, Die Überwindung des Naturalismus, Weimar (VDG) 2004

– Hrsg.: Hermann Bahr, Zur Kritik der Moderne, Weimar (VDG) 2004 > Einleitung

– Hrsg.: Die Zukünfte des Computers, Zürich/Berlin (diaphanes) 2004 > Einleitung

– Hrsg.: Cybernetics/Kybernetik. Die Macy-Konferenzen 1946-1953, 2 Bde., Berlin (diaphanes) 2003 > Einleitung

– Hrsg.: neue vortraege zur medienkultur, Weimar (VDG) 2000

– Hrsg. mit L. Engell/J. Vogl: Kursbuch Medienkultur, Stuttgart (DVA) 1999 (2. Aufl. 2000; 3. Aufl. 2000; 4. Aufl. 2002)

– Hrsg.: dreizehn vortraege zur medienkultur, Weimar (VDG) 1999

– Bandbearb.: Marie von Ebner-Eschenbach, Tagebücher 1879-1889 (Histor.-Krit. Ausgabe), Tübingen (Niemeyer) 1993

– Bandbearb.: Marie von Ebner-Eschenbach, Tagebücher 1871-1878 (Histor.-Krit. Ausgabe), Tübingen (Niemeyer) 1991

Herausgegebene Buchreihen

[me'dien]^i, mit J. Vogl und L. Engell (16 Bände erschienen, 2 in Vorbereitung)

visual intelligence. Kulturtechniken der Sichtbarkeit, mit M. Bruhn und K.-U. Hemken (7 Bände erschienen)

re:fresh. Texte zur Medienkultur (3 Bände erschienen, 4 in Vorbereitung)

sequenzia, mit J. Vogl (7 Bände erschienen)

Aufsätze

– »Abschied vom Original? Original, Multiple und kompatible Produktion«, in: Das Jahrhundert des Multiple. Von Duchamp bis zur Gegenwart, Hrsg. Z. Felix, Hamburg 1994, S. 74-81

– »Vom Nutzen und Nachteil des Computers für die Kunstgeschichte«, in: Kunstchronik, 8/1996, S. 370-375

– »Von Realer Abwesenheit. Emile Zolas Kunstgeschichte«, in: Der Blinde Fleck. Mitteilungen aus dem Zentrum der Bestimmungslosigkeit, Hrsg. C. Ennepi, Weimar 1995

– »Die zwei Körper des Textes. Elektronisches Publizieren in den Geisteswissenschaften«, in: Universitas, 619/1998, S. 52-66

– »›Do you really want to live forever – forever young?‹. Hermann Bahr, die Jugend und die Speicher«, in: Jugendstil und Kulturkritik. Zur Literatur und Kunst um 1900, Hrsg. A. Beyer/D. Burdorf, Heidelberg 1999, S. 73-88

– »Geborgener Beton. Paul Virilios Bunkerachitextur«, in: Beton. Werkstoff – Baustoff – Kunst-Stoff, Hrsg. H. Wentscher/Readymix-Baustoffgruppe, Weimar 1999, S. 42-59

– »Maschinen/lesbar. Darstellung und Deutung mit Computern«, in: Darstellung und Deutung. Die Bildmedien der Kunstgeschichte, Hrsg. M. Bruhn, Weimar 2000, S. 125-144

– »Reflections upon the ›knowledge‹ of images«, in: Modern Art Times. Transactions of the Thirtieth International Congress of Art History, London 2001

– »›noisy, narrow-band devices‹. Prolegomena zur Animationsgeschichte des Computerspiel(er)s«, in: Bilder in Bewegung. Traditionen digitaler Asthetik, Hrsg. K.-U. Hemken, Köln (DuMont) 2000, S. 222-235

– »›Es mag wohl labor intus sein‹. Adventures Erzählen Graphen«, in: TV-Trash. The TV-Show I love to Hate, hg. U. Bergermann/H. Winkler, Marburg 2000, S. 85-106

– »Punkt und Linie zum Raster«, in: Ornament und Abstraktion, Hrsg. M. Brüderlin, Kat. Fondation Beyeler, Köln (Dumont) 2001, S. 64-69

– »Bunker schreiben«, in: Ambivalente Erinnerungsorte. Bunker in Städten und Landschaften, Hrsg. S. Wenk, Berlin (Links Verlag) 2001, S. 38-52

– »Synthetic History«, in: Archiv für Mediengeschichte, Bd. 1: Mediale Historiographien, Hrsg. L. Engell/J. Vogl, Weimar 2001

– »Welt im Raster. Historische Szenen strategischer Interaktivität«, in: Zeitschrift für Asthetik und Kommunikation, 115 (2001)

– »›Thinking about the unthinkable‹ – Das Virtuelle als Ort der Utopie«, in: Thinking Utopia, Hrsg. J. Rüsen/M. Fehr, New York 2002

– »Wie die Arbeit zum Spiel wird. Zur informatischen Verwindung des thermodynamischen Pessimismus«, in: Anthropologie der Arbeit, Hrsg. U. Bröckling/E. Horn, Tübingen (Narr) 2002

– »Der Hacker«, in: Grenzverletzer. Figuren politischer Subversion, Hrsg. E. Horn/S. Kaufmann, Berlin (Kadmos) 2002

– »Sortieren, was nicht zu sehen ist«, in: Suchbilder, Hrsg. W. Ernst/S. Heidenreich/U. Holl, Berlin (Kadmos) 2002

– »Die kybernetische Illusion«, in: Medien in Medien, Hrsg. C. Liebrand/I. Schneider, Köln (DuMont) 2002

– »Multiple«, in: DuMonts Begriffslexikon zur zeitgenössischen Kunst, Hrsg. H. Butin, Köln (DuMont) 2002

– »Computerspiele auf dem Prüfstand. Interview mit Claus Pias«, in: dichtung digital, Januar 2001

– »Mit Computern spielen. Ping/Pong als Urszene des Computerspiels«, in: Technik und Spiel, Hrsg. S. Poser/K. Zachmann, Frankfurt 2002

– »Adventures als Ereignis und Zählung«, in: dichtung digital, Themenheft Computerspiele und Narration, März 2002

– »Poststrukturalismus«, in: Theorien der Medien, Hrsg. S. Weber, Wien (UVK) 2002

– »Was uns entscheidet. Krieg und Spiele«, in: Neue Rundschau. Themenheft Entscheide Dich!, 2/2002

– »Unschuldige Augen«, in: Otto Neurath. Bildersprache, Visualisierungen, Hrsg. F. Hartmann/Erwin K. Bauer, Wien (WUV) 2002

– »Bilder der Steuerung«, in: Bild Medien Wissen. Visuelle Kompetenz im Medienzeitalter, Hrsg. H. D. Huber/B. Lockemann/M. Scheibel, München 2002

– »Science und Pop. Drei Beobachtungen und ein Vorschlag«, in: Nova Acta Leopoldina NF 87/325 (2003), S. 237-241

– »Von Plättchen und Platten«, in: Plattenbau, oder: Die Kunst, Utopie im Baukasten zu warten, Hrsg. A. Zinsmeister, Hagen (KEOM) 2002, S. 115-128

– »Reisen rechnen. Triumph und Tod des Vektorbildschirms«, in: Kaleidoskopien 4: Graphical Operations, Jahrbuch des Instituts für Theaterwissenschaften der Universität Leipzig, erscheint Berlin 2003

– »Computerspiele«, in: Kunst + Unterricht, 274/75 (2003)

– »Action, Adventure, Desire«, in: Interactive Dramaturgies, Hrsg. H. Hagebölling, New York (Springer) 2003

– »Digitale Sekretäre: 1968, 1978, 1998«, in: Europa – Kultur der Sekretäre, Berlin (diaphanes) 2003

– »Museutopia arts & sciences section«, in: Museutopia. Schritte in andere Welten, Hrsg. M. Fehr/T.M. Rieger, Hagen 2003, S. 197-203

– »Video-Spiel-Computer. Episoden der Informationsgesellschaft«, erscheint in: Medienkultur der 70er Jahre: Information/Kommunikation, Hrsg. I. Schneider/C. Bartz /I. Otto, Opladen (Westdeutscher Verlag) 2004 (Diskursgeschichte der Medien nach 1945, Bd. 3)

– »Das digitale Bild gibt es nicht. Über das (Nicht-)Wissen der Bilder und die informatische Illusion«, in: zeitenblicke. Journal für Geschichtswissenschaft, 2/1 (2003)

– »Appropriation Art & Games«, in: Kat. games. computerspiele von künstlerInnen, Frankfurt a.M. 2003, S. 26-31 (dt), S. 112-117 (en)

– »Unruhe und Steuerung. Zum utopischen Potential der Kybernetik«, in: Die Unruhe der Kultur. Potentiale des Utopischen, Hrsg. J. Rüsen (Velbrück) 2004, S. 301-326

– »Analog, Digital, and the Cybernetic Illusion«, in: Kybernetes, special issue: Heinz von Foerster in memoriam, 33/2(2004), S. 543-550

– »Mit dem Vietcong rechnen. Der Feind als Gestalt und Kunde«, in: Freund, Feind & Verrat. Das politische Feld der Medien, Hrsg. C. Epping-Jäger/T. Hahn/E. Schüttpelz, Köln (DuMont) 2004, S. 157-183

– »Elektronenhirn und verbotene Zone. Zur kybernetischen Ökonomie des Digitalen«, in: analog/digital – Opposition oder Kontinuum?, Hg. J. Schröter/A. Böhnke, Bielefeld (transcript) 2004, S. 295-310

– »Die Pflichten des Spielers. Der User als Gestalt der Anschlüsse«, in: Hyperkult II. Zur Ortsbestimmung analoger und digitaler Medien, Hrsg. M. Warnke/G.C. Tholen/W. Coy, Bielefeld (transcript) 2004, S. 313-342

– »Der Auftrag. Kybernetik und Revolution in Chile«, in: Politiken der Medien, Hrsg. D. Gethmann/M. Stauff, Zürich/Berlin (diaphanes) 2004, S. 131-154 >> shorter english version, presented at the conference Defense: Models, Strategies, Media, UCI

– »Programme des Lebens«, in: Mediale Historiographien, Themenheft: 1950, 4(2004), 155-166

– »Monica Studers und Christoph van den Bergs »travelogue«, in: Kat. 56kTV, Basel 2004

– »Kalküle der Hoffnung«, in: Science & Fiction. Über Gedankenexperimente in Wissenschaft, Philosophie und Literatur, Hrsg. T. Macho/A. Wunschel, Frankfurt a.M. (Fischer), 2004, S. 81-100

– »Chimäre Interaktivität: Wohin gehen wir, wenn wir drin sind?«, in: Texte zur Kunst 58(2005), S. 92-103

– »›Produktive Zerstörung‹. Eine Erinnerung«, in: Transfer. Beitrgäge zur Kunstvermittlung, Themenheft: Kunstkritik, 4(2005), S. 30-52

– »Zombies of the Revolution«, paper presented at refresh!-conference, Banff New Media Institute (Canada), Oct. 2005 (beta)

– »Contact – Die Welt des (Außer-)Irdischen«, in: Constructing Utopia. Konstruktionen künstlicher Welten, Hrsg. A. Zinsmeister, Zürich/Berlin (diaphanes) 2005, S. 157-172

– »Die (Un)Berechenbarkeit des Krieges«, in: Kriegstheater. Die Zukunft des Politischen, Hrsg. T. Oberender/W. Peeters/P. Risthaus, Berlin (Alexander), S. 67-114

– »Wozu Auflösung?«, in: Ausst.-Kat. Auflösung II: Rauschen, NGBK Berlin 2006, S. 13-18

– Artikel »Multiple«, in: Begriffslexikon zur zeitgenössischen Kunst, Hrsg. H. Butin, Köln 2. überarb. Aufl. 2006, S. 219-224

– »Schöner leben. Weltraumkolonien als Wille und Vorstellung«, in: Welt [Stadt] Raum. Mediale Inszenierungen, Hg. A. Zinsmeister, Bielefeld (transcript) 2006 [im Druck]

– »Bat men begin. Die Fledermaus und die Erfindung der Abschreckung«, in: Politische Zoologie. Das Tier – Symbol, Modell, Funktion, Hrsg. A. von der Heiden/J. Vogl, Zürich/Berlin (diaphanes) 2006 [im Druck]

– »Paradiesische Zustände: Tümpel, Erde, Raumstation«, in: Stehende Gewässer. Medien und Zeitlichkeiten der Stagnation, Zürich 2007 [im Druck]

Kürzere Texte und Rezensionen (Auswahl)

– »Werbung ist für alle da«, in: Texte zur Kunst, 4/1991, S. 200-202

– »Baudrillard revisited«, in: Texte zur Kunst, 6/1992, S. 174-176

– »Michelangelo politisiert mit knienden Fenstern«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6.Januar 1993

– »Rechnerarchitektur. Ein Interview mit Friedrich Kittler«, in: RISZ. Zeitschrift für Architektur, Themenheft »Architektur und virtuelle Realität«, 3/1993

– »Liebesszenen im Reich der Untoten«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19. Mai 1993

– »›Das große Sehen‹. Eine unveröffentlichte Vorlesung Heinrich Wölfflins«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Mai 1994

– »Wohin mit der Linken?« in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23. August 1995

– »Triumph der Gleichform«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, November 1995

– »Medium ohne Eigenschaften«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18. September 1996

– »Im Schatten seiner Monumente. Paul Landowskis Zeichnungen in Weimar«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, September 1996

– »Das totale Gedächtnis«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5. Februar 1997

– »Norman Rockwell illustriert den amerikanischen Mythos«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16. April 1997

– »Animalische Kurven«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28. Mai 1997

– »Von Weimar bis Fantasia: Die Farblichtmusik Alexander Lászlós als Kunst der Zukunft«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20. August 1997

– »Wenn Magritte und Schiller bauen. Eine Stadt dekonstruiert sich und schleift die klassische Moderne«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26. September 1997

– »Prometheus und ein Teller mit Leber«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28. Oktober 1997

– »Konservative Experimente. Rudolf Borchardt und der Jugendstil«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5. November 1997

Rez. Hubertus Kohle (Hrsg.): »Kunstgeschichte digital«, in: Journal für Kunstgeschichte 1/98, S. 3-6

– »Gute Fahrt. Herders ›Reisejournal‹ als Lehrplan der Datenbank«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14. Januar 1998

– »›Alarm in brünstigen Fleißen‹. Schrill und bunt: Hermann Bahrs Künstlerroman«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 8. Juni 1998

– »Bilder - Bücher: Digitalisierte und digitale Kunstgeschichte. Einige Anmerkungen zu Jürgen Zimmer und Hubertus Kohle«, in: AKMB news,

4/1998, S. 3-7

– »Rundköpfe oder Spitzköpfe. Benjamin Franklin und Benjamin Wilson streiten über Blitzableiter«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12. August 1998

– »Versuchsanordnung der Sinnlichkeit«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22. Dezember 1998

– »Schwarzes Quadrat im Abmarsch«, in Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1. Dezember 1998

– »Welt im Wartezustand«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14. April 1999

– »Liebe deinen Umzugskarton wie dich selbst. Zur Selbstinventur und ihrem medialen Apriori«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, September 1998

– »Last Man Standing. Walter Grasskamp ekelt sich vor der Werbung und fordert Bürgertugenden zurück«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, August 1999

– »Die Kunst des Verschwindens«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Juni 1999

– »Der Verdacht ist das Medium«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6. März 2000

– »Verdammt zum Kritzeln-müssen«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15. März 2000

– »Bretterwerk Nietzsche«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17. Mai 2000

– »Die bedrohte Faulheit«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14. Juni 2000

– »Genießen unterstellen«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, September 2000

– »Landschaften der Wahrscheinlichkeit«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22. November 2000

– »Die Welt als Wille und Wechselstrom«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19. Dezember 2000

– »Auf der Suche nach der verlorenen Site«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Dezember 2000

– »›Wen feiern wir denn eigentlich?‹ Gerhard Kaisers distante Blicke auf Goethe«, in: Weimarer Kultur Journal, 3/2001

– »Malen nach Zahlen: Albertis ›Descriptio Urbis Romae‹«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, August 2001

– »Spielen für den Weltfrieden«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 8. August 2001

– »Produktive Respektlosigkeit«, in: Tages-Anzeiger Zürich, 21. November 2001

– »Die Spielmaschinen der Kontrollgesellschaft«, in: Tages-Anzeiger Zürich, 4. März 2002

– »Jeder Schlag ist eine Antwort, jeder Treffer ein Gespräch«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14. Mai 2002

– »Vor dreißig Jahren: Die erste Spielkonsole«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28. Dezember 2003

Rez.D. Guggerli/B. Orland: Ganz normale Bilder, in: Bildwelten des Wissens 1/2(2003)

Die Herrschaft der Sozialmaschine, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13. März 2003